Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Panasonic TX50DXW734


Schwarzwunder

12797

Mit dem TX-50DXW734 bringt Panasonic einen Ultra-HD-Fernseher für gerade mal 1.200 Euro unverbindliche Preisempfehlung, der trotz des günszigen Preises bereits HDR und den erweiterten Farbraum beherrsc

Der neue Panasonic ist ein stylischer Flat-TV mit schmalem Rand und einer maximalen Tiefe von gerade mal vier Zentimetern. Die beiden Standfüße können je nach Geschmack und Aufstellort wahlweise außen oder zentral unter dem Fernseher montiert werden. Die mannigfaltigen Anschlüsse verbergen sich auf der Rückseite hinter einer abnehmbaren Kunststoffabdeckung. Zu finden sind hier drei HDMI-Eingänge, von denen zwei HDCP 2.2 unterstützen und damit auch für die Wiedergabe von Ultra-HD-Blu-rays gerüstet sind. Denn erst damit lässt sich das 4K-Panel des Panasonic mit seinen 3.840 x 2.160 Bildpunkten, erhöhtem HDR-Kontrast und erweiterter Farbdarstellung voll ausreizen. Die drei USB-Anschlüsse stellen Kontakt zu Festplatten, USB-Sticks und ähnlichem her, so dass das Fernsehprogramm auch aufgenommen werden kann. Für Live-TV stellt der  TX-50DXW734 jeweils einen doppelten Tuner für DVB-T2, DVB-S und DVB-C bereit. Damit ist er für alle Empfangsarten bestens für Wiedergabe und Aufnahme gerüstet. Zudem beherrscht der Panasonic TV>IP, d.h. der Fernseher kann sein TV-Signal auch über LAN bzw. WLAN empfangen. 

Firefox OS 


Wie bei den vorherigen Fernseher-Generationen setzt Panasonic auch bei den neuen Modellen auf das Firefox-Betriebssystem. Damit sind alle modernen Smart-TV-Funktionen garantiert. Dank integriertem WLAN gelingt die Vernetzung mit DLNA, Internet-Apps, Browser sowie HbbTV kabellos und komfortabel. So surft den integrierten Firefox-Browser im Internet, greift auf Mediatheken der Fernsehsender zu oder genießt Filme, Fotos oder Musik, die im heimischen Netzwerk gespeichert sind. Darüber hinaus wird das Smart TV-Erlebnis durch eine große Auswahl an Video-on-Demand-Diensten wie beispielsweise Netflix, Amazon Instant Video oder Maxdome perfektioniert. Selbstverständlich unterstützt der TV das Panasonic Media Center und Panasonic Remote Apps, so dass der Nutzer den TV auch per Smartphone/Tablet bedienen oder dank TV-Anywhere weltweit per Internetverbindung auf das Live-TV-Programm oder eine USB-Aufzeichnung zugreifen kann. 

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX50DXW734

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 12.10.2016, 15:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann