Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Samsung UE55F8090


Der Fernseher, der Sie kennt

7898

Samsung hat seine Topmodelle der „8090“-Baureihe mit neuen Features weiterentwickelt. Zeitgleich mit dem Redaktionsschluss dieser HEIMKINO-Ausgabe erreichte uns ein Vorseriengerät des neuen UE55F8090, das wir sofort unter die Lupe genommen haben.

Das Design des UE55F8090 ist dank versenkbarer Kamera und neuem, verchromtem Fuß noch etwas eleganter geworden als das des Vorgängers UE55ES8090. Der sichelförmige Standfuß benötigt allerdings eine Standfläche von mindestens 120 x 30 cm. 

Ausstattung


Der UE55F8090 präsentiert sich als neuer Super-TV mit überragender Ausstattung. Seine HDTV-fähigen Digital-Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S/S2 sind gleich zweifach integriert. So können zwei TV-Programme gleichzeitig genutzt werden, beispielsweise um ein Programm auf einer externen USB-Festplatte aufzuzeichnen und während der Aufnahme ein zweites TV-Programm anzuschauen. Wer eine Bild-im-Bild-Funktion wünscht, kann diese über die Menüsteuerung des Fernsehers aktivieren. Im Lieferumfang ist neben 3D-Brillen ein Infrarot-Sender enthalten, der mittels Universal-Fernbedienungs-Funktion diverse angeschlossene Geräte steuern kann. Für seine umfangreichen Multimedia-Funktionen hat der High-Ender drei USB-Buchsen, LAN, WLAN und Wi-Fi-Direct an Bord. 

Innovativ und interaktiv


Samsung setzt in seinen Fernsehern auf die Symbiose von interaktiven Anwendungen wie Internet-Apps und Skype mit Digitalfernsehen und HDTV. HbbTV, die hierzulande beliebte Kreuzung aus Internet und Fernsehen, lässt sich als „Datendienst“ aktivieren. Wird der UE55F8090 vernetzt, startet der „Smart-Hub“-Bildschirm mit persönlichen Empfehlungen des Samsung-Fernsehers. Der F8090 ist lernfähig und kann aufgrund der typischen Nutzung mit individuellen Programmvorschlägen aufwarten. Dazu nimmt der TV-Bolide über das Internet Verbindung zu einem Samsung-Server auf, der die Empfehlungsfunktionen unterstützt. Außerdem wurde Samsungs Bedienkonzept noch einmal verbessert: Die Sprach- und Gestensteuerung funktionierte trotz Vorserienstatus schon wesentlich flüssiger und zuverlässiger als beim Vorgänger; außerdem wurde der Touchpad-Controller gründlich überarbeitet. Im deutschen On-Screen-Menü gab es noch einige unglückliche Übersetzungen, doch dies dürfte per Software-Update behoben werden. Die integrierte Kamera des UE55F8090 kann sowohl für die Gestensteuerung als auch für Skype genutzt werden. Des Weiteren soll eine Gesichtserkennungs-Funktion mithilfe der Kamera implementiert werden. Wenn sie nicht benötigt wird, lässt sich die Kamera im TV-Gehäuse versenken. 

Preis: um 2900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung UE55F8090

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 10.05.2013, 09:07 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages