Kategorie: Fernseher


Einzeltest: Toshiba 55ZL2G


Feel Free

6183.php

Mit großer Spannung haben wir den ersten serienreifen 3D-Fernseher erwartet, der die „dritte Dimension“ ohne zusätzliche 3D-Brille eröffnet. In dieser Ausgabe ist es so weit; wir präsentieren Ihnen erstmals den 55ZL2G aus dem Hause Toshiba im HEIMKINO-Test.

Das interessanteste und innovativste Feature beim brandneuen Toshiba 55ZL2G ist zweifellos das „brillenlose 3D“. Das räumliche Bild bei „Glasses Free 3D“ basiert auf der optischen Projektion von mehreren „Views“ im idealen Augenabstand von 6,5 cm. Der Bildschirm des 55ZL2G stellt sich dafür auf sein Publikum automatisch ein, um den Betrachtern das möglichst optimale 3D-Erlebnis zu präsentieren. Die Technik dahinter ist „Gesichtsverfolgung“ (Face Tracking). Mithilfe einer Kamera im Gehäuserahmen erkennt der LED-Fernseher die Gesichter der Zuschauer und richtet seine 3D-Bildaufbereitung mit bis zu fünf „Viewing Zonen“ auf deren Positionen aus. Ein Druck auf die Taste „Tracking“ der Fernbedienung startet den automatischen Anpassungsvorgang, der in unserem Test zuverlässig funktioniert hat.

Viermal Full HD

Gleichzeitig hat der Toshiba als erster Fernseher im Testlabor viermal so viele Pixel wie ein Full-HD-TV. Die native Auflösung des 55ZL2G beträgt sage und schreibe 3840 x 2160 Pixel, was Toshiba als „Quad Full HD“ bezeichnet. Der Bildschirm hat nämlich im Vergleich zu einem konventionellen Full-HD-TV die doppelte horizontale und die doppelte vertikale Auflösung. Zum einen wird die gigantische Zahl von rund 8 Millionen Bildpunkten benötigt, um brillenfreies 3D gleichzeitig für mehrere Zuschauer erlebbar zu machen, zum anderen profitiert die 2D-Darstellung enorm von der superfeinen Pixelstruktur des Panels. Wir haben im TV-Labor die Probe aufs Exempel gemacht und ein hochauflösendes JPEG-Foto mit einer Makro-Aufnahme (Plattenspieler- Tonabnehmer) gemacht. Das Ergebnis war eine superscharfe, detailgetreue Bildwiedergabe wie nie. Unsere Screenshots mit vergrößerten Bildaussschnitten zeigen dasselbe Bild – einmal auf einem Full-HDFernseher, und einmal auf dem 55ZL2G.

Preis: ab 8000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Toshiba 55ZL2G

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausgewählte
Angebote im
hifitest.de-Markt

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 20.07.2012, 11:27 Uhr
Folgen Sie uns:
Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

STEREO - GALERIE e. K.