Händlersuche

Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihr PLZ-Gebiet oder wählen Sie ein Land:

Österreich
Schweiz

Newsletter

Abonniere den Newsletter und erhalte Informationen über neue Magazine, exklusive Spezial- angebote, Gewinnspiele, neue Features sowie limitierte Angebote unserer Partner.

Newsletter abbestellen

> > > Bose Solo TV Sound System - Seite 2

Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Bose Solo TV Sound System

Kompakt, clever & klangstark

Bose Solo TV Sound System
  • frontsurroundsysteme_bose_solo_tv_sound_system_bild_1353497773.jpg
  • frontsurroundsysteme_bose_solo_tv_sound_system_bild_1353497786.jpg
  • frontsurroundsysteme_bose_solo_tv_sound_system_bild_1353497871.jpg
  • frontsurroundsysteme_bose_solo_tv_sound_system_bild_1353497963.jpg
  • frontsurroundsysteme_bose_solo_tv_sound_system_bild_1353498037.jpg

 

Praxis/Klang

Die Inbetriebnahme erweist sich als denkbar einfach, denn ist das Solo TV Sound System mit Strom versorgt, muss nur noch eine Verbindung zum TV-Gerät hergestellt werden. In welcher Form der Fernseher das Audiosignal herausgibt, ist dabei zweitrangig, denn analoge und digitale Eingangssignale werden gleichberechtigt an die Aktiveinheit im Inneren des Bose-Gerätes weitergeleitet. Das hat einen Riesenvorteil, denn egal welcher Zugang genutzt wird, sind weder Menü-Einstellungen noch ein Setup vonnöten. So kommt es, dass das Solo TV Sound System bereits nach einer knappen Minute aufgestellt und eingerichtet ist und der Hörtest beginnen kann. Da ich wissen möchte, inwieweit sich der Klang des TV-Gerätes verbessern lässt, starte ich mit der Wiedergabe einer normalen Nachrichtensendung und werde gleich überrascht. Sämtliche Dialoge werden wesentlich präsenter und sauberer als über die Lautsprecher des hier agierenden TV-Gerätes reproduziert. Noch deutlicher wird der Unterschied nach einer satten Lautstärkeerhöhung: Während die TV-Boxen anfangen zu verzerren, bleibt das Solo TV Sound System weiterhin klar verständlich und erstaunlich voluminös. Spannender wird es, als ich auf einen Musiksender schalte und von einer druckvollen, rhythmischen und mitreißend spielfreudigen Klangdarstellung verwöhnt werde.

Jetzt ist das Ganze so warm, leichtfüßig und zugleich satt, dass ich fast glaube, den Fernsehton über eine HiFi-Anlage zu hören – und zwar über eine der besseren Sorte! Neben dieser exzellenten Performance beweist Boses Soundsystem hervorragende Eigenschaften in den Disziplinen Raumdarstellung und Präzision: So baut sich nun eine scheinbar lückenlose und raumgreifende Klangkulisse auf, in der jedes Bandmitglied perfekt herausgeschält wird, um zugleich unverrückbar auf seinem Platz zu bleiben. Obwohl es auch hier voluminös zugeht, klingt das Bose Solo TV Sound System niemals aufgedickt oder wummerig und bleibt trotz seiner druckvollen Grund- und Tieftondarstellung auch nach einer erneuten Pegelerhöhung im Mittelton knackig und in höheren Frequenzlagen prägnant klar und hochaufgelöst.

Fazit

Das erklärte Ziel, den TV-Sound auf das Bildniveau des neuen Flachfernsehers zu heben, ist den Bose-Ingenieuren mit der Entwicklung des neuen Solo TV Sound Systems in beeindruckender Manier gelungen. Neben einer klanglich voll überzeugenden Lösung bieten die Amerikaner außerdem ein zeitlos-elegantes Möbelstück, das darüber hinaus zu einem vergleichsweise günstigen Preis für satten, mitreißenden TV-Sound sorgt.

Roman Maier
Testredaktion Heimkino

Fotostrecke schliessen
Bose Solo TV Sound System - Fotostrecke
hifitest.de Bildergalerie
Mehr als 50 Prozent aller verkauften Flachfernseher hängen nicht an der Wand, sondern stehen auf einem TV-Schrank, Rack oder Lowboard. Hier hat Bose mitgedacht, denn das Solo TV Sound System wurde so konstruiert, dass der Flat-TV auf ihm plaziert werden kannEinfacher geht es kaum: Über die Fernbedienung lässt sich das Solo TV Sound System ein- und ausschalten, die Lautstärke regeln oder der Ton stumm schalten (Mute)Alles dran, was man braucht: Analoge und digitale(koax und optisch) Eingänge sind übersichtlich angeordnet und erlauben die einfache Inbetriebnahme des Solo TV Sound System. Die USB-Buchse kommt ausschließlich in eventuellen Servicefällen zum Einsatz

Solo TV Sound System Bose - Testergebnis

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

Preis (UVP)

um 399 €
Bezugsquellen für BOSE

Diese Tests könnten Sie ebenfalls interessieren

Datum Im Test Kategorie Bewertung Tester
22.09.2014
16:37
frontsurroundsysteme_bose_solo_tv_sound_system_bild_1411372689.jpg Bose Solo TV Sound System
Soundbar 4.5 von 5 Sternen
Michael Voigt
22.09.2014
16:37
frontsurroundsysteme_bose_cinemate_1sr_bild_1411373045.jpg Bose CineMate 1SR
Soundbar 5.0 von 5 Sternen
Michael Voigt
28.03.2012
13:41
frontsurroundsysteme_bose_lifestyle_135_bild_1331565699.jpg Bose Lifestyle 135
Soundbar 4.5 von 5 Sternen
Roman Maier
19.01.2012
10:07
frontsurroundsysteme_bose_cinemate_1sr_bild_1326902831.jpg Bose CineMate 1SR
Soundbar 5.0 von 5 Sternen
Roman Maier
16.10.2014
09:54
minianlagen_bose_wave_soundtouch_music_system_bild_1413195546.jpg Bose Wave SoundTouch Music System
Minianlagen 4.5 von 5 Sternen
Michael Voigt

Ausstattungsliste und technische Daten

Bose Solo TV Sound System
Ausstattung
Funktionsprinzip Stereo
Frontsystem(B x T x H in mm) 525/70/309
Gewicht(in Kg) 4.6
Farbe schwarz
Lautsprecher 2.0
Eingänge Audio 3 (2 dig./1 analog)
Ferbedienung icon-yes