Kategorie: Kopfhörer InEar


Einzeltest: Bose MIE2i


Sportskanone

3306.php

Speziell auf das iPhone zugeschnitten hat Bose sein neues Headset MIE2i. Das In-Ear-System ermöglicht dank integrierter Kabelfernbedienung die Steuerung von Apple-Produkten. Und bietet sich aufgrund seines geringen Gewichts und der neu entwickelten Ohrpassstücke für sportliche Aktivitäten an.

Die meisten Besitzer eines iPhones oder eines iPods werden sich schon häufig einen besseren Kopfhörer gewünscht haben. So gut die portablen Abspieler sind, die beigelegten Kopfhörer sind es leider nicht. Klanglich liegen die Serienhörer abgeschlagen im hinteren Mittelfeld. Viele Apple-Besitzer nutzen die Beigabe dennoch, da sich durch die integrierte Kabelsteuerung iPod und Co. bequem bedienen lassen. Zudem kann der Originalkopfhörer dank eingebautem Mikrofon als Headset zum Telefonieren genutzt werden. Zum Sporttreiben ist der Apple-Kopfhörer nicht wirklich geeignet: In den meisten Ohren sitzen die Stöpsel zu lose, so dass sie bei schwungvoller Körperbetätigung oft schnell das Weite suchen. Wer sich mit der Klangqualität nicht anfreunden kann oder sich über die mangelhafte Sitzqualität aufregt, sollte sich schleunigst nach einem Aufrüstmodell umsehen.

Abhilfe gesucht

Wir haben das bei Bose getan und uns aus den drei neuen In-Ear-Modellen das Headset MIE2i ausgesucht. Es ist speziell auf den Einsatz mit Apple-Produkten optimiert und versteht sich demzufolge mit den üblichen Verdächtigen aus Cupertino, Kalifornien. Häufigster Spielpartner wird aber wohl das iPhone sein, da hier das Headset naturgemäß am sinnvollsten eingesetzt werden kann.

Technik

Werfen wir einen Blick auf das neu entwickelte In-Ear-System: Auf den ersten Blick muten die Ohrstöpsel mit ihren angesetzten Flügeln etwas seltsam an. Bose fertigt die „StayHear- Tips“ aus weichem Silikon, so dass sie sehr bequem im Ohr sitzen. Die „Flügel“ schmiegen sich unter den Ohrrand und sorgen dafür, dass sich die In-Ears auch beim Sport sicher tragen lassen. Nur beim ersten Mal einsetzen ist das Handling der StayHear-Tips ungewöhnlich. Doch schon beim zweiten Versuch sitzen die Ohrhörer perfekt. Drei unterschiedlich große StayHear-Polsterkappen legt Bose seinem Modell MIE2i bei, so dass sich für jede Ohrform der passende Silikoneinsatz finden lassen sollte. Ebenfalls im Lieferumfang sind ein Kleiderclip und eine praktische Tragetasche in Lederoptik. Das Headset wiegt inklusive des 115 cm langen Kabels nur 19 Gramm. Angeschlossen wird der Bose In-Ear-Hörer über den 3,5-mm-Klinkenstecker. Die Bose Kopfhörer sind ohne aktive oder passive Lärmreduzierung, mildern durch ihre Sitzposition aber trotzdem Umgebungsgeräusche etwas ab. Kleinen In-Ear-Kopfhörern mangelt es oft an druckvoller Basswiedergabe. Bose will dem mit seiner „TriPort Acoustic Headphone Structure“ genannten Technologie entgegenwirken und verspricht tiefe und beeindruckende Bässe.

Preis: ab 130 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Bose MIE2i

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausgewählte
Angebote im
hifitest.de-Markt

Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 01.03.2011, 12:01 Uhr
Folgen Sie uns:
Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Detlef Coldewey GmbH