Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörerverstärker

Einzeltest: Pro-ject Head Box DS


Für Ein- und Umsteiger

9024

Egal, ob man sich zu Hause mal ernsthaft mit dem Thema Kopfhörer beschäftigen möchte oder einfach endlich wissen will, was die auf dem Tablet-PC oder Laptop gesammelten Musikdaten wirklich hergeben – irgendwann kommt der Wunsch nach einem der Kopfhörerwiedergabe dedizierten Gerät auf.

Wer keine Unsummen investieren will, findet bei Pro-Ject mit der Head Box DS genau das richtige Gerät. Unter dem Label „Box Design“ bietet der österreichisch- tschechische Hersteller Pro-Ject eine Reihe von Micro-High- End-Bausteinen an, die sich alle durch kleinste Abmessungen auszeichnen. Und so misst die Head Box DS gerade mal 103 x 72 x 144 mm (B x H x T). Damit findet sie sowohl neben dem Computer als auch in einer freien Ecke im HiFi-Rack Platz.


Ausstattung


Der kleine Kasten, den es wahlweise in Silber oder Schwarz gibt, bietet eigentlich alles, was man zum ernsthaften Musikgenuss per Kopfhörer braucht. Auf der Rückseite finden sich neben einem analogen Eingang in Form eines Paares Cinchbuchsen, den man etwa mit dem Record-Ausgang eines Verstärkers verkabeln kann, auch digitale Eingänge in den Formaten S/PDIF (koaxial per Cinchbuchse), ein optischer Toslink-Eingang sowie ein USB-Eingang. Darüber hinaus gibt es auch ein Paar als analoge Ausgänge beschaltete Cinchbuchsen, so dass man die Head Box DS auch als DAC an der HiFi Anlage verwenden kann. Auf der Front findet man mittig unter dem Display die Buchse für den Kopfhörer. Links sitzen noch zwei Tasten zum Einschalten und für die Eingangswahl, rechts zwei Tasten zur Lautstärkeregelung. Eine Bedienungsanleitung erübrigt sich damit fast. Über alle aktuellen Einstellungen gibt das Dispaly Auskunft.


Technik


Das Innere der Head Box DS ist in platzsparender SMD-Technik aufgebaut. Das ermöglicht nicht nur die kompakten Gehäusemaße, sondern gewährleistet auch kurze Signalwege, was gemeinhin als dem Klang zuträglich gilt. Die Digitalsektion ist mit einem modernen Cirrus- Logic-CS4344-Chip bestückt, der auch hohe Datenraten bis 24 Bit/192 kHz verarbeitet, die ihm koaxial oder per USB zugespielt werden. Optisch liegt die Obergrenze bei 96 kHz. Die Schaltung des Kopfhörerverstärkers ist ebenfalls modern mit rauscharmen ICs realisiert. Insgesamt weckt der durchdachte Aufbau hohe Erwartungen an den Klang.

Klang


Wir haben verschiedenste Kopfhörer an der Head Box DS ausprobiert. Der kleine Kasten hat erstaunliche Größe bewiesen und alle angeschlossenen Kopfhörer zu mehr als ordentlichen Lautstärken getrieben. Auch klanglich hat er sich mit sämtlichen Modellen, mit denen wir ihn verbandelt haben, hervorragend vertragen. Mit digitaler Kost versorgt enthält sich die Head Box DS jeglicher, digitalen Quellen gerne nachgesagten Schärfen. Der Sound ist eingängig, smooth und detailreich. Insgesamt eine ideale Abstimmung für lange Hörsessions per Kopfhörer. Von einer hochwertigen analogen Quelle angesteuert zeigt der Kopfhörerverstärker, dass er sogar noch eine Schippe drauflegen kann. Insbesondere Bass und Höhen gewinnen noch mal an Struktur und Präsenz.

Fazit

Die Pro-Ject Head Box DS ist ein tolles Gerät für Ein- und Umsteiger. Dank ihrer geringen Baugröße findet sie überall Platz, dank ihrer Anschlussvielfalt überall Verbindung und dank ihrer Performance verträgt sie sich mit allen gängigen Kopfhörermodellen. Dazu kann sie auch als DAC eingesetzt werden und kostet letztendlich nicht die Welt.

Preis: um 365 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pro-ject Head Box DS

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70%

Ausstattung: 15%

Bedienung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 365 
Vertrieb: Audio Trade, Mülheim a.d.R 
Telefon: Nein 
Internet: www.audiotra.de 
B x H x T (in mm): 103/72/144 
Gewicht: 900 g ohne Netzteil 
Ausführungen: Schwarz, Silber 
geeignet für: Desktop, HiFi 
Ausstattung D/A Wandler bis 24 Bit /192 kHz 
Anschlüsse: analoger Eingang, Cinch; analoger Ausgang, Cinch; 6,35-mm-Kopfhörerbuchse 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 11.02.2014, 11:10 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER