Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: ASW Cantius 212


Made in Germany

8373

Im Münsterland gehen die Uhren langsamer. So zumindest ist mein Eindruck, wenn ich als Bochumer unsere ländliche Nachbarregion besuche. Dass man in der gelassenen Atmosphäre mitten im Grünen nicht nur entspannen, sondern auch tolle Lautsprecher bauen kann, zeigt der Lautsprecherspezialist ASW.

Accurate Sound Wave, das ist der vollständige Name, der sich hinter dem Kürzel ASW verbirgt. Das heute in Ahaus, im westlichen Münsterland beheimatete Unternehmen wurde 1987 in Vreden gegründet und hat sich seitdem voll und ganz dem Lautsprecherbau verschrieben. Wobei „seitdem“ nicht ganz korrekt ist, schon gut zehn Jahre zuvor begannen die Münsterländer Lautsprecher nach Auftrag zu bauen. Seit 1987 tun sie dies jedoch unter eigenem Namen und – darauf legt man bei ASW zu Recht besonderen Wert – ausschließlich in Deutschland. Die Cantius-Serie, eingeführt im Jahr nach der Firmengründung, ist dabei seit jeher das Steckenpferd der Ahauser und mittlerweile in der fünften Generation verfügbar. Die „212“ ist das kleinste Modell der Cantius- Serie. Für den kompakten 2-Wege-Lautsprecher mit knapp 14 l Bruttovolumen findet sich garantiert in jeder noch so kleinen Wohnung ein Plätzchen. Das Gehäuse besteht aus MDF und ist – im Fall des Testmodells – mit Nussbaumfurnier belegt. In der tiefbraunen Oberfläche lässt sich noch mühelos die ursprüngliche Maserung des Holzes erkennen und erfühlen. An den Ecken der Box gibt es keine unschönen Klebestellen, wie es oft bei günstigen Modellen, die nur mit Folie beklebt sind, der Fall ist. Stattdessen wirkt das ganze Gehäuse wie aus einem einzelnen Stück Holz herausgesägt.

Um eine unauffällige Integration der Lautsprecher in jedes Wohnambiente zu ermöglichen, bietet ASW alle seine Schallwandler mit mehr als 20 unterschiedlichen Oberflächen an. Wem das immer noch nicht reicht, dem bieten sie auch heute noch die Möglichkeit, das Gehäuse mit einem Finish nach Kundenwunsch zu fertigen. Das heißt, die angebotenen Hölzer können fast beliebig erweitert oder zum Beispiel nach einer Vorlage gebeizt werden. Auch Lackierungen in sämtlichen RAL-Farbtönen bieten die Münsterländer an. Wer seine Lautsprecher nicht im Bücherregal verstecken, sondern bewusst präsentieren möchte oder keinen Platz auf einem Sideboard hat, für den gibt es optionale Lautsprecherständer. Die sind zwar nicht billig, aber in Anbetracht der wunderbaren Fertigungsqualität ein echtes Highlight. Ganz passend, zu der über jeden Zweifel erhabenen Haptik der Lautsprecher. Die schwarze Frontabdeckung wird magnetisch an ihrem Platz gehalten, so dass auf störende Bohrungen und Stifte zur Arretierung verzichtet werden kann. Unter den Abdeckungen verschwinden die Chassis: eine 25-mm-Seidenkalotte und ein 150-mm-Tiefmitteltöner mit Carbonmembran und strömungsoptimiertem Gusskorb. Sie werden speziell für ASW gefertigt und sind ebenso ordentlich verarbeitet wie ihre Behausung.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
ASW Cantius 212

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Autor Jonas Bednarz
Kontakt E-Mail
Datum 09.10.2013, 10:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER