Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Stereo

Einzeltest: Audio-Tschentscher Pegasus


Beflügelt

11945

Abseits vom Mainstream der bekannten und großen Lautsprecher-Hersteller finden sich am Markt kleine, feine Manufakturen, die mit viel Liebe zum Detail ganz besondere Produkte anfertigen – so zum Beispiel mit dem Standlautsprecher Pegasus Audio-Tschentscher.

Gar keine Frage, von den  renommierten Herstellern gibt es jede  Menge erstklassig klingender Lautsprecher in nahezu jeder Größe, Form,  Farbe  und  Preisklasse.  Doch  wer  das  ganz Besondere sucht und für individualisierte Produkte auch gerne bereit  ist, etwas mehr zu investieren, muss  sich  bei  kleineren  Herstellern  umschauen.  Einer  dieser  Musikenthusiasten, der seine Passion zum Beruf  gemacht hat, befndet sich weit im Süden  der Republik. In Regensburg gründete  Harald Tschentscher seine eigene Firma und hat sich in den letzten Jahren  mit handgefertigten Spulen sowohl in  der Industrie als auch bei audiophilen  Lautsprecher-Bauern einen guten Namen gemacht. Sein gelebtes Motto:  Jedes Bauteil eines Lautsprechers muss  mit maximaler Sorgfalt mit besten Materialen  entworfen  und  gefertigt  werden. Dies gilt ganz besonders für  Spulen,  die  bekanntermaßen  in  Frequenzweichen von Lautsprechern eingesetzt  werden. Schließlich  durchläuft  jedes  Musiksignal  im  Lautsprecher  diese  technisch notwendigen  Bauteile,  die für die Aufteilung der Musik in  verschiedene  Frequenzbereiche  für  Tief-, Mittel- und Hochtöner verantwortlich sind. Da Harald Tschentscher  über das nötige Know-how, Erfahrung  und die entsprechenden Maschinen für  das Wickeln hochwertiger Spulen verfügt,  werden  sämtliche  Induktivitäten  (so  der  technische Begriff  für Spulen)  einzeln und nach Vorgabe seiner Kunden mit einer  Toleranz von weniger  als  einem  halben  Prozent  angefertigt.  Bei  Spulen  für  den  Lautsprecherbau  setzt Tschentscher übrigens auf Flachdrahtspulen,  die  sich  im  Gegensatz  zu  herkömmlichen  Runddrahtspulen  deutlich enger wickeln lassen, daher  weniger Drahtlänge benötigen und  sich somit mit einem geringeren ohmschen Widerstand dem Musiksignal in  den Weg stellen.

Preis: um 3800 Euro

Audio-Tschentscher Pegasus


-

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 05.04.2016, 14:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER