Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Bose Acoustimass 15


Hitverdächtig

453

Wie groß muss ein Lautsprecherset für echtes Heimkinofeeling sein? Diese Frage beantworten Bose-Besitzer seit Jahren mit einem zufriedenen Lächeln und Bose-Entwickler mit einem breiten Grinsen. Mit dem überarbeiteten Acoustimass 15 Home Cinema Speaker System dürfte beides noch ein bisschen breiter werden.

Auf den ersten Blick ist alles beim bewärten Alten geblieben. Um die Tieftonwiedergabe kümmert sich wie seit jeher das patentierte Acoustimass Bassmodul, das dank seiner schmalen Bauform problemlos im Raum versteckt werden kann; die Signale der Front- und Rearkanäle erklingen aus den ebenfalls vertrauten Direct/Reflecting Cube Speaker Arrays. Bei den Letzteren handelt es sich um nur 15,7 cm hohe Lautsprecher, die aus zwei getrennten, gegeneinander verdrehbaren Gehäuseteilen bestehen. Diese Besonderheit erlaubt es, die Abstrahlrichtung der Lautsprecher je nach Aufstellungsort so zu beeinflussen, dass gezielt Raumreflexionen für ein natürliches Hörerlebnis, das sich aus direktem und indirektem Schall zusammensetzt, ausgenutzt werden. Da die Boxen lediglich eine kaum handtellergroße Standfläche beanspruchen, findet sich fast überall Platz für sie, eine Auswahl an Zubehör für die Wand- oder Deckenmontage ermöglicht zusätzliche Flexibilität.

Quereinsteiger

Auch wenn sowohl im Bassmodul als auch in den Speaker Arrays diverse Detailverbesserungen für eine noch bessere Performance sorgen, ist die augenfälligste Neuerung der horizontale Center Channel Speaker. Bisher kam für den mittigen Kanal des 5.1-Systems ebenfalls ein Cube Speaker Array zum Einsatz, was die bestmögliche Voraussetzung für eine homogene Wiedergabe aller Surroundkanäle darstellt. Allerdings wird der Center Channel bei modernen Filmtonabmischungen fast ausschließlich für die Dialoge genutzt, deren Verständlichkeit natürlich eine ganz entscheidende Rolle beim Heimkinovergnügen spielt. Idealerweise fügt sich also ein Centerlautsprecher, was Klangfarbe und Tonalität angeht, harmonisch in das gesamte Set ein, stellt aber gleichzeitig Sprache klar und deutlich dar. Und genau dieses Kunststück ist den Bose-Entwicklern mit dem horizontalen Center Channel Speaker geglückt. Er verfügt über die gleiche Chassisbestückung wie die Cube Speaker Arrays, die hier aber in einem gemeinsamen Gehäuse stecken, das waagerecht unter dem modernen LCD- oder Plasma-TV platziert werden kann. Dass diese Bauform optisch äußerst gut zu den modernen Flachfernsehern passt, ist ein netter und sicherlich nicht ganz unbeabsichtigter Nebeneffekt.

Preis: um 1900 Euro

Bose Acoustimass 15

Spitzenklasse


-

Autor Olaf Adam
Kontakt E-Mail
Datum 14.10.2009, 12:09 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann