Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Canton Chrono SLS


Vorhang auf!

346

Es ist exakt zwei Jahre her, dass wir Cantons nagelneue Chrono-Serie in einer Testpremiere in 5.1-Version testen durften. Kein Wunder, dass wir uns dieses Privileg auch bei der überarbeiteten Exklusivserie im edlen Hochglanzfinish nicht nehmenlassen wollten und erneut die Ersten sind, die die Chrono SL als Heimkinopaket zu Gesicht bekommen.

Cantons Entschluss, die Lücke zwischen dem Bestseller GLE und der legendären Karat-Linie mit einer weiteren Serie zu schließen, erwies sich schnell als grandiose Idee, die sich gerade unter upgradewilligen GLE-Besitzern großer Beliebtheit erfreut. Doch Canton wäre nicht Canton, wenn man sich auf seinen Lorbeeren ausruhen würde. So präsentiert man nun exakt zwei Jahre nach der Markteinführung des neuen Lieferprogramms die überarbeitete Version der Chrono-Serie, die das Kürzel „SL“ trägt.

Technik

Das uns übersandte System besteht dabei aus der kleineren der beiden Standboxen, der SL580, dem größeren der beiden Regallautsprecher namens SL530 sowie dem Center 555 und dem dazu passenden Subwoofer AS225SC. Wichtigstes Unterscheidungsmerkmal zur Vorgängerserie ist das exklusive Pianolack-Finish, in dem jeder Teilnehmer dieses Sextetts daher kommt. Die im Mehrschichtverfahren lackierte und mit Klarlack versiegelte Oberfläche sorgt für den edlen Eindruck eines jeden Chrono-SL-Familienmitgliedes, welcher von den diamantgedrehten und extrem edel anmutenden Aluminiumringen aufgenommen und nochmals unterstrichen wird, die jedes einzelne Chassis umfassen. Ihrer Philosophie folgend statteten die Hessen natürlich auch ihre neue Serie mit Aluminium-Schwingsystemen aus, die zum einen für eine saubere Detailreproduktion, zum anderen für ein schnelles Impulsverhalten sorgen sollen. So ist die Drei-Wege-Standbox SL580 mit gleich zwei 160er-Treibern für die Tieftonwiedergabe, einem optisch identischen, im Antrieb aber erheblich veränderten Mitteltöner gleicher Größe sowie einem in Cantons patentierter „Transmission Front Plate“ sitzenden 25er-Alu-Mangan-Hochtöner ausgestattet.

Um ein durchweg homogenes Klangbild zu erzielen, verfügen sowohl Center als auch der zur Serie gehörenden Regallautsprecher über identische Hochtöner sowie ähnliche Chassisbestückungen für die Tief- und Mitteltonwiedergabe. Während der Zweieinhalb-Wege-Mittenlautsprecher mit zwei 160er-Schwingsystemen ausgestattet wurde, findet sich in der Zwei-Wege-Regalbox SL530 unterhalb des Tweeters lediglich ein Tiefmitteltöner, dieser allerdings mit einem Durchmesser von 180 Millimetern.

Preis: um 3700 Euro

Canton Chrono SLS

Spitzenklasse


-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2009, 12:25 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land