Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Nubert nuBox-481


Kinokünstler

1630


Sie wollen satten Kinosound, eine lebendige und natürliche Wiedergabequalität Ihrer Lieblings-CDs und das am liebsten mit einem ebenso potenten wie erschwinglichen 5.1-System, das sich außerdem gut in Ihr Heimkino oder Ihren Wohnraum integrieren lässt? Dann haben wir hier einen echten Geheimtipp für Sie. 

Das bunte Treiben in den brasilianischen Slums ist zwar leise, aber dennoch deutlich zu vernehmen, während sich die US-Einsatztruppe Bruce Banners Wohnung im Obergeschoss des Mehrfamilienhauses nähert.

Exzellentes Surroundfeld
Trotz der geringen Lautstärke, schließlich wollen die Angreifer ihr „Ziel“ überraschen, bleibt selbst das leise Flüstern und das Zerbröseln der kleinen Steine unter den vorsichtigen Schritten der Soldaten deutlich wahrnehmbar. Im Zusammenspiel mit den Umgebungsgeräuschen des weiterhin hörbaren Stadtlebens wird so ein uns langsam umschließendes Surroundfeld erzeugt, das unsere Spannung immer weiter ansteigen lässt. Das perfekte Klangfeld, in dem wir uns nun befinden, ist ohne Zweifel der identischen Chassisbestückung des hier eingesetzten Sets zu verdanken, welche sich lediglich in Anzahl und im Membrandurchmesser unterscheiden. So setzt Nubert in allen Schallwandlern des hier agierenden Sets auf nach eigenen Vorgaben gefertigte, ultraleichte, aber dennoch extrem steife Polypropylen-Membranen in den Tiefmitteltönern sowie auf 25 Millimeter durchmessende Hochtoneinheiten mit Gewebekalotte.

Kraftvoll & dynamisch


Die Sprengung der Wohnungstür legt dann den Grundstein zur turbulenten Verfolgungsjagd durch die Häuserschluchten des brasilianischen Ghettos, in denen das 5.1-System auch gleich seine Vielseitigkeit unter Beweis stellt und neben der akribisch genauen Detaildarstellung auch in Sachen Dynamik punktet und uns die Hatz hautnah miterleben lässt, die ihren Höhepunkt schließlich in der Flaschenfabrik findet. Heimkinofans kennen die folgenden Szenen wahrscheinlich in- und auswendig. Wir auch! Und genau deshalb wählen wir für den nun anstehenden Kampf des „unglaublichen Hulk“ einen noch höheren Pegel, was unser Testkino sogleich in den Ort des Geschehens verwandelt. Jetzt ist das widerwärtige Knacken der Knochen deutlich zu hören, das uns die Verwandlung des hageren Bruce Banner in das grüne Ungetüm auch akustisch in jeder Einzelheit wahrnehmen lässt. Dank der hier eingesetzten Gewebekalotten-Hochtöner und der pfiffigen Hochtonanpassung, die über die kleinen Schalter am Anschlussterminal eines jeden Schallwandlers vorgenommen wird, bleiben selbst kleinste Details natürlich und perfekt konturiert, ohne auch nur im Entferntesten aufdringlich, schrill oder nervig zu wirken.

Preis: um 1414 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Nubert nuBox-481

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 30.03.2010, 18:19 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH