Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Lautsprecher Surround

Einzeltest: Pure Acoustics Supernova Set 5


Preisbrecher

5990

Gerade unter Heimkinoeinsteigern genießt Pure Acoustics einen hohen Stellenwert. Der Grund dafür liegt in der strikten Philosophie der Amerikaner, gut klingende Lautsprechersysteme zu kreieren, die sich jeder Filmfan leisten kann. Mit ihrer Supernova-Serie bieten die New Yorker jetzt einen neuen Preishammer an, der unser besonderes Interesse weckte.

Mit Supernova bezeichnet man die Explosion eines Sterns, bei der er seine Leuchtkraft um ein Vielfaches multipliziert. Ein Ereignis, wie es in unserem Universum seinesgleichen sucht und kaum beeindruckender sein könnte. So ist es auch kein Wunder, dass sich die Pure-Acoustics-Entwicklungsabteilung gerade diese Bezeichnung für ihr neues, mit Standboxen ausgestattetes 5.0-Lautsprecherset auswählte, das für einen Gesamtpreis von 450 Euro alle Preisgrenzen sprengen soll.

Ausstattung


Die Fakten machen neugierig. Also sind wir besonders gespannt, inwieweit das mittlerweile in unserem Referenzkino befindliche Supernova-Set unsere Erwartungen erfüllen kann und beginnen mit der ausführlichen Untersuchung der fünf Probanden. Zunächst fällt uns dabei die stabile MDF-Gehäusefertigung der einzelnen Schallwandler auf, deren Qualität in dieser Preiskasse sonst eher selten zu finden ist. Des Weiteren erfreut sich jede Box einer Innenversteifung, die hilft, auftretende Gehäuseresonanzen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. In diesem Zusammenhang muss auch die hochglänzende Frontblende erwähnt werden, die die Schallwand zusätzlich festigt. Dank präzise berechneter Einfassungen dient sie außerdem als Schallführung der jeweiligen Schwingsysteme. Im Hochtonbereich setzt Pure Acoustics in jeder Box auf einen 25er- Tweeter mit Seidenkalotte und eigener Schallführung. Für die adäquate Wiedergabe aller weiteren Frequenzen zeichnen in der Regalbox ein und im Center und Standlautsprecher jeweils gleich zwei Tiefmitteltontreiber verantwortlich, die mit einer sehr leichten und zugleich hochfesten Papiermembran ausgestattet wurden.

Klang


Nachdem alle Lautsprecher aufgestellt, eingemessen und rund 48 Stunden eingespielt wurden, geht es an die Feinjustage. Dabei wird deutlich, dass der Center etwas mehr Zuwendung benötigt und exakt auf die Referenzposition ausgerichtet werden sollte, um die bestmögliche Klangqualität zu erreichen. Hält man sich an diese Vorgabe, baut das Pure-Acoustics-Paket eine rundum gelungene Effektkulisse auf, die das Auditorium komplett umschließt und mitten in die Handlung versetzt. Den Beweis dafür erhalten wir gleich in der ersten Fluchtszene des Angelina-Jolie-Streifens „Salt“, in der vor allem das sehr gute Surroundverhalten des Quintetts auffällt. Trotz der teilweise turbulenten Geräuschkulisse bleiben Schritte, Schreie und alle weiteren Details jederzeit ortbar. In der rasanten Tresorjagd in „Fast & Furious 5“ erleben wir das Pure-Acoustics-Set erneut in Höchstform: Hier spielt es sprichwörtlich aus einem Guss und vermittelt uns aufgrund seines sehr guten Zusammenspiels immer wieder den Eindruck, wir befänden uns selbst an Bord eines der beiden flüchtenden Dodge SRT8 Charger. Kein Wunder, denn sowohl der Sound der sich am Limit bewegenden Motoren als auch sämtliche Geräusche der wertvollen Last, die alles sich in den Weg Stellende zerstört, werden hier satt und mit jeder Menge Dynamik reproduziert und verwandeln unser Testkino einmal mehr in den Ort des Geschehens.

Fazit

Mit ihrer Supernova-Serie beweist Pure Acoustics erneut, dass anspruchsvolle Klangqualität und großzügig ausgestattete Schallwandler durchaus erschwinglich sein können. Für rund 450 Euro bekommt der Kunde hier ein ordentlich verarbeitetes 5.0-System geboten, das sogar ein Pärchen üppig bestückter Standlautsprecher beinhaltet. Klanglich wie verarbeitungstechnisch kann sich dieses Set mit höherpreisigen Mehrkanalystemen messen und weiß selbst Räume bis zu einer Größe von 30 Quadratmetern mit effektvollem Heimkinosound zu füllen.

Preis: um 450 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pure Acoustics Supernova Set 5

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 70% :
Dynamik/Lebendigkeit 15%

Tiefbasseigenschaften 15%

Tonale Ausgewogenheit 10%

Detailauflösung 10%

Zusammenspiel 10%

Hörzone Center 10%

Labor 15% :
Frequenzgang 5%

Verzerrungen 5%

Pegelfestigkeit 5%

Praxis 15% :
Verarbeitung 5%

Ausstattung 5%

Bedienungsanleitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Setpreis 450 
Garantie 5 Jahre 
Vertrieb Radio Wolf, Jahnsdorf 
Telefon 037296 83503 
Internet www.radio-wolf.de 
Ausstattung
Ausführung schwarz 
Frontlautsprecher: Supernova 5F 
Abmessung (B x H x T) 215/830/320 
Gewicht (in Kg) 15 
Anschluss Bi-Wire (kein Bi-Amping) 
Tiefton (in mm) 165 
Mittelton (in mm) 165 
Hochton (in mm) 25 
Bauart Bassreflex 
Rearlautsprecher: Supernova 5S 
Abmessungen (B x H x T) 180/310/190 
Gewicht (in Kg) 4.5 
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton (in mm) 135 
Hochton (in mm) 25 
Bauart Bassreflex 
Centerlautsprecher: Supernova C 
Abmessungen (in mm) (B x H x T) 460/160/170 
Gewicht (in Kg)
Anschluss Single-Wire 
Tief-/Mittelton (in mm) 2 x 135 
Hochton (in mm) 25 
Bauart Bassreflex 
empfohlene Raumgröße (in m²) 30 m² 
kurz und knapp:
+ üppige Bestückung 
+ sehr gute Raumdarstellung 
+ günstiger Preis 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil sehr gut 
Roman Maier
Autor Roman Maier
Kontakt E-Mail
Datum 29.05.2012, 10:42 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Akustik Studio Herrmann