Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Pioneer AVIC-F70DAB


Android Auto

11323

Mit seinem neuen Naviceiver setzt Pioneer den Maßstab in Sachen Smartphone-Kompatibilität.

Die App „Android Auto“ von Google ist das Pendant zum bereits letztes Jahr vorgestellten „Apple CarPlay“ der iPhone- Konkurrenz. Android Auto vernetzt die Android- Telefone mit dem Autoradio, so dass die Bedienung und Darstellung zahlreicher Funktionen übers Autoradio bzw. Sprachsteuerung funktioniert. Anwendungen sind z.B. Navigation mit Google Maps, Musikwiedergabe mit Google Play Music, Sprachsteuerung mit Google Voice, aber auch viele Apps von Drittanbietern. Zu unserem Redaktionsschluss war die App „Android Auto“ lediglich in Australien, Großbritannien und den USA verfügbar, so dass wir dieses Feature des AVIC-F70DAB in Deutschland leider noch nicht testen konnten. Dies holen wir nach, sobald die App hier verfügbar ist.

Für Apple und Android


Neben dem neuen Android Auto bietet das Pioneer beste Unterstützung für Android- und Apple-Smartphones. Das bereits erwähnte Apple Car Play schafft beste Verbindung zum iPhone. CarPlay ermöglicht iPhone-Benutzern das Telefonieren, Navigieren, Musikhören und den Zugriff auf Nachrichten mit nur einem einzigen Sprachbefehl oder Tastendruck. Benutzer eines iPhone können die Funktionen von Siri Eyes Free auf Tastendruck am Mediacenter nutzen. Die Siri-Stimme kommt aus den Autolautsprechern, Fragen oder Befehle des Nutzers werden vom Freisprechmikrofon aufgefangen. Zur Anzeige und Steuerung anderer Smartphones steht MirrorLink zur Verfügung, womit z.B. Anwendungen auf Nokia- oder Samsung-Telefonen gesteuert werden können. Die Aha-Radio-App wird sowohl unter iOS als auch Android unterstützt. Das Parrot-Bluetooth-Modul ermöglicht zudem die drahtlose Verbindung zum Freisprechen und Audiostreaming in bester Qualität.

Navigation


Die europaweite Navigationssoftware stammt vom ungarischen Spezialisten NNG (iGo primo). Grafik und Erscheinungsbild wurden leicht variiert und dem Pioneer-Design angepasst. Das Ergebnis ist inklusive der üblichen Features wie 3D-Darstellung von Gebäuden und Landschaft absolut gelungen. Als perfekte Ergänzung zum integrierten Navigationssystem nutzen die neuen AVICs die Onlineanbindung über die kostenlos erhältliche App AVICSYNC. Sie greift auf Echtzeit-Services wie Verkehrsmeldungen, Wetterinformationen und spezielle Zielkategorien zu. Mit AVICSYNC profitieren die Nutzer von aktuellsten Kartendaten und Informationen. Komplettpaket Die Quellenvielfalt des AVIC-F70DAB ist immens. Zahlreiche AV-Ein- und -Ausgänge inklusive zwei Kameraeingängen, DVD, doppelter USB-Anschluss sowie nicht zuletzt eine Tuner-Kombination für analoges UKW und digitales DAB+ lassen garantiert keine Langeweile aufkommen.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Pioneer AVIC-F70DAB

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 18.09.2015, 09:54 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages