Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Zenec Z-N720


Einer für alle

10204

Dank austauschbarer Frontblende und einer Vielzahl an fahrzeugspezifischen OmniMask- Kits integriert sich das Zenec Z-N720 perfekt sowohl in Autos mit klassischem 2-DIN-Schacht als auch in solche mit individuellem Einbauformat. Es bietet Navigation und Infotainment auf gewohnt superbem Zenec- Niveau.

Zunächst einmal erscheint der Zenec Z-N720 wie ein handelsüblicher 2-DIN-Naviceiver. So passt er in die gängigen Einbauschächte z.B. vieler japanischer Fahrzeuge. Das Besondere ist die abnehmbare Front, wodurch das System die Limitierungen des seit 1984 bestehenden DIN-Standards überwindet. Zum Lieferumfang gehören zwei Blenden in Hochglanz- und Mattschwarz, damit lässt sich das Z-N720 mit handelsüblichen Montagekits in alle Fahrzeuge mit 2-DIN-Schacht einbauen. 

OmniMask


Die meisten Autohersteller setzen hingegen schon lange nicht mehr auf genormte 2-DIN-Lösungen, sondern auf individuelle Formgebung bei ihren oft hochintegrierten Infotainmentsystemen. Auch in vielen dieser Fahrzeuge ist das Zenec Z-N720 einsetzbar. Denn in Zenecs Zubehörprogramm finden sich die sogenannten OmniMask-Kits von Baseline. Diese bestehen aus einer fahrzeugspezifischen Blende für das Z-N720, den jeweils nötigen Halterungen und allen elektrischen Adaptern inklusive CAN-Bus-Modul. 

Gracenote


An Audioquellen stellt das Zenec Radio, DVD, USB und Bluetooth zur Verfügung. Für reichhaltiges Unterhaltungsprogramm ist somit gesorgt. Die integrierte Gracenote-„More Like This“-Funktion erlaubt dabei ein modernes Handling der Audiofiles. Auch von USB kann in iPod-Manier nach Songs, Artists, Albums, Genres und sogar Years (z.B. 80er) sortiert werden. Zudem lassen sich persönliche Favoritenlisten anlegen und auch automatisch können Titel ähnlicher Stilrichtung des gerade laufenden Songs ausgewählt werden. 

Navigation


Wie bei bewährten Modellen setzt Zenec beim Z-N720 auf die Navigationssoftware iGo der neuesten Generation. Inklusive ist die Fresh-Maps-Garantie, der Käufer kann sich innerhalb von 30 Tagen die neuesten Kartendaten kostenfrei herunterladen. Das Update erfolgt einfach mittels SD-Karte. Dank Multisensor-Technik kann das Zenec auch bei abreißendem GPS-Empfang in Tunnels, Häuserschluchten oder Parkhäusern die aktuelle Fahrzeugposition ermitteln und bietet so jederzeit eine exakte und zuverlässige Routenführung. Diese erfolgt grafisch eindeutig mit dreidimensionaler Gebäude- und Geländedarstellung, realistischer Kreuzungs- und Abbiegeansicht sowie Tunnelmodus. Akustisch wird die Zielführung mit Text-to-speech, also u.a. der Ansage von Straßennamen, unterstützt. Im Navigationsmodus lassen sich die Informationen des Mediaplayers einblenden und umgekehrt. In der Wohnmobil- und Caravan-Variante ZN720MH (830 Euro) werden zudem die Fahrzeugabmessungen berücksichtigt, und eine Stellplatz-Datenbank ist integriert. 

Preis: um 700 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Zenec Z-N720

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 04.12.2014, 14:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages