Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
20_7943_1
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Topthema: Radio ohne Rauschen Digitalradio

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+, fünf Jahre später sind dort zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Naviceiver

Einzeltest: Zenec ZE-NC2040


Neues für den Alten

1593

Mit dem passgenauen Naviceiver ZE-NC2010 für Golf 5 und 6 sorgte der Multimedia-Spezialist Zenec im vergangenen Jahr für Furore. Zu Beginn dieses Jahres kommen nun Schlag auf Schlag E>GO-Modelle für weitere Fahrzeugtypen. Den Anfang macht der ZE-NC2040 für den VW Golf IV und seine Verwandten.

Die technische Entwicklung im Bereich In-Car-Infotainment verläuft rasant. Zu den Zeiten, als der Golf IV produziert wurde, war zum Beispiel vom iPod oder gar vom iPhone noch keine Rede, USB am Autoradio war bestenfalls exotisch. Und auch bei den Navigationssystemen hat es in den letzten Jahren große Verbesserungen gegeben. Wer seinen Gebrauchten weiter fahren will und auf die neue Technik nicht verzichten möchte, muss meist das vorhandene Radio rausschmeißen und sich ein neues anschaffen. Für Fahrzeuge auf Golf-IV-Basis (siehe Liste) bietet Zenec jetzt mit seinem Rundum-glücklich-Paket eine ebenso einfache wie gelungene Lösung, bei der sich das Gerät perfekt in das originale Armaturenbrett integriert.

Alles drin


Das ZE-NC2040 ist weit mehr als ein Autoradio. Im passgenauen Gehäuse stecken ein vollwertiges Navigationssystem, Tuner, DVDPlayer und sogar Bluetooth-Freisprechanlage inklusive Audiostreaming. Über die zum Lieferumfang gehörende Media-Link-Box können USB-Massenspeicher, iPod und sogar iPhone angeschlossen und gesteuert werden. Klinkenbuchse und SD-Kartenslot sind ebenso vorhanden. Die Bedienung erfolgt komfortabel über den hervorragend ablesbaren Touchscreen, für die wichtigsten Funktionen wie Lautstärke und direkte Quellenwahl stehen zusätzlich rechts und links Hardkeys und Drehregler zur Verfügung.

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Zenec ZE-NC2040

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Guido Randerath
Autor Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 22.03.2010, 12:40 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages