Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Plattenspieler

Einzeltest: VPI Scout II


Mit scharfen Augen

2587

War es vor einem Jahr noch der VPI Classic, der mit seinem Retro-Design für Aufsehen sorgte, so ist es dieses Jahr eine nicht ganz so augenfällige Produktpflege, mit der VPI vor allem die inneren Qualitäten eines seit Jahren bewährten Plattenspielers voranbringt: Der gute alte Scout hat einen Nachfolger.

Mitspieler


Tonabnehmer:

 Dynavector Te Kaitora
 Grado Prestige Gold
 Clearaudio Talismann
 Phase Tech P3G

Phonoverstärker:

 Restek MRIA+
 MalValve Preamp Three Phono
 PS Audio GCPH modifiziert

Verstärker:

 Malvalve Preamp Three Line und Power Amp Three
 Magnat RV-1

Lautsprecher:

 Kef Reference 203
 K+T MiniMonitor TS
 K+T Top Notch

Zubehör:

 Netzleisten von Supra und HMS
 Kabel von van den Hul, VPI
 Basen von Liedtke Metalldesign, Thixar und Accurion


Gegenspieler


Plattenspieler

 Nottingham Acespacedeck 294
 Scheu Premier III mit Analog-Tools M2
 Transrotor Fat Bob mit SME 3500

Preis: um 2400 Euro

VPI Scout II


-

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 04.10.2010, 13:33 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

TV + HIFI Studio Dickmann