Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Vergleichstest: Digitalbox Imperial HD2 plus


Digitalbox Imperial HD2 plus

778

Mit einem Kampfpreis von 170 Euro tritt der Imperial das HIFI-TEST-TV VIDEO- Testfeld an.

Ausstattung und Bedienung

Der schicke Digitalreceiver ist mit einem gut lesbaren alphanumerischen Display auf der Frontseite ausgestattet. Dieses gibt nicht nur über den Namen des gerade eingestellten Senders Auskunft, sondern zeigt auch Informationen wie Signalstärke oder mitgesendete Tonspuren an. Hinter einer Klappe befindet sich ein Aufnahmefach für CA-Module sowie zwei Blindschächte für Pay-TV-Karten. Auf der Rückseite sind die Anschlüsse für TV- und HiFi-Geräte sowie eine USB-Schnittstelle zu finden. Hierüber lassen sich mit dem Imperial auch Sendungen auf eine externe Festplatte oder einen ausreichend großen USB-Stick speichern. Ab Werk ist der Imperial bereits auf vier Satellitenpositionen samt Favoritenliste voreingestellt. Damit lässt sich die Settop-Box auch ohne spezifi sche Kenntnisse sofort in Betrieb nehmen.

Bild und Ton

Die öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten haben sich auf das Format 720p geeinigt. Der Imperial gibt die in HDTV ausgestrahlten Inhalte sehr natürlich und scharf aus. Durch die bereits vorgefertigte Favoritenliste kann man auf einen Blick erkennen, welche HD-Programme in der Senderliste zu finden sind. Die Digitalbox macht auch bei Programmen mit Standardauflösung ein gutes Bild. Im Radiomodus schützt ein Bildschirmschoner vor Einbrenneffekten. Besonders praktisch ist der eingebaute Energiesparmodus, welcher das Display komplett ausschaltet. Dies hat sogar positiven Einfluss auf den Stromverbrauch im Standby. Schließt man eine externe Festplatte oder einen Speicherstick an, wird der komplette Datenstrom inklusive Teletext aufgezeichnet. Auch MP3-Musikdateien oder Fotos gibt der Imperial via USB-Schnittstelle frei. Leider hat es unser Testmuster nicht geschafft, 5.1- Ton auszugeben.

Fazit

Die Digitalbox Imperial HD 2 plus ist das optimale Einstiegsgerät in die HDTV-Sat-Welt. Die Settop-Box ist bereits ab Werk auf viele Satelliten voreingestellt, bietet schnelle Umschaltzeiten und lässt sich mit externen Festplatten sogar zum Aufnahmegerät erweitern.

Preis: um 170 Euro

Digitalbox Imperial HD2 plus

Spitzenklasse


-

Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 30.10.2009, 10:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages