Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Schallplatte

Musikrezension: Minnesota Orchestra, Eiji Oue: Rachmaninoff – Symphonic Dances, Vocalise (Reference Recordings)


Minnesota Orchestra, Eiji Oue: Rachmaninoff – Symphonic Dances, Vocalise

6239

Nach längerem Suchen hat man sich bei Reference Recordings für die in ihren Ohren bestmögliche Pressqualität entschieden: Die vorliegende LP wurde auf einer neu aufgebauten Half-Speed-Maschine im Studio von Paul Stubblebine in San Francisco geschnitten. Diese Maschine schneidet in Lackfolie und verwendet eine Sonderkonstruktion von Altmeister Nelson Pass als Schnittverstärker. Gepresst wird im neuen Werk von Acoustic Sounds in Kansas. Die symphonischen Tänze von Rachmaninoff, eingespielt 2001 vom Minnesota Orchestra und Eiji Oue, sind für diese Halfspeed-Mastering-LP prädestiniert, demonstrieren sie doch eindrucksvoll die dynamischen Möglichkeiten eines großen romantischen Orchesters. Die Interpretation Oues mag jetzt nicht die interessanteste sein – sie kommt aber der beeindruckenden Showpiece-Charakteristik der Aufnahme sehr weit entgegen. Der Klang der LP ist dementsprechend offen, griffig und hoch explosiv – eine echte Empfehlung in Sachen modernen Aufnahme- und Pressqualität. Als nervenschonendes Extra-Feature gibt’s vor der Auslaufrille eine halbe Minute Stille zum Abheben der Nadel.

Minnesota Orchestra, Eiji Oue: Rachmaninoff – Symphonic Dances, Vocalise (Reference Recordings)


-

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 16.07.2012, 23:13 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages