Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Philips Fidelio E6


Smarte Heimkino-Lösung

12802

Philips Fidelio E6: Dieses geniale Heimkino-Komplett Set lässt sich im Handumdrehen von einer 2.1 Musikanlage zu einer Wireless -Surroundanlage umbauen. 

Bereits vor zwei Jahren präsentierte Philips mit dem E5 ein Surround-On-Demand Heimkino-Set. Das neue Fidelio E6 ist eine verbesserte Version mit einer Vielzahl neuer Funktionen.  Auf den ersten Blick ist das Philips Fidelio E6 ein kompaktes Soundsystem, bestehend aus zwei Regallautsprechern und einem Aktiv-Subwoofer. Positiv fällt bei den rund 40-cm hohen Lautsprechern und dem nur etwas größeren Subwoofer die elegante Optik und die Verkleidung der Lautsprechergehäuse aus grauem Filz. Auf den zweiten Blick wird deutlich, dass das optisch abgesetzte obere Viertel der Frontlautsprecher einen eigenen Tragegriff aus echtem Leder besitzt, denn diese Oberteile sind abnehmbar und komplett eigenständige Breitband-Lautsprecher mit eingebautem Verstärker und Akku-Stromversorgung. Denn mit nur einem einfachen Handgriff lassen sich die beiden "Topteile" von den Frontlautsprechern abnehmen und neben (oder hinter) die Lieblingssitzplatz auf dem Sofa positionieren. In wenigen Sekunden wird somit aus einer vollwertigen Hifi-Anlage ein echtes 4.1 Surroundsound-Heimkinosystem! Außerdem lassen sich diese Aktiv-Lautsprecher auch als eigenständige Bluetooth-Speaker für Smartphones einsetzen  – genial und praktisch! 

Fidelio E6 


Damit der "Umbau" zum Heimkino absolut problemlos erfolgt, arbeiten diese akkubetriebenen Lautsprecher dank Funkübertragung völlig kabellos und werden beim Zurücksetzen auf die Frontlautsprecher automatisch aufgeladen. Selbstverständlich „verstehen“ sich die Haupt- und Rear-Lautsprecher direkt ab Werk, nichts muss kompliziert konfiguriert werden, alles funktioniert sofort nach dem Auspacken. Auch der aktive Subwoofer benötigt außer einem Stromanschluss kein weiteres Kabel, er erhält seine Signale ebenfalls per Funk vom linken Hauptlautsprecher. Dieser linke Speaker ist übrigens der "Master“ der gesamten Systems und beinhaltet drei HDMI-Eingänge, einen optischen und einen koaxialen Digitaleingang, eine Miniklinkenbuchse sowie einen Bluetooth aptX-Empfänger und sogar ein NFC-Modul. Somit lässt sich das Fidelio E6 ganz problemlos an jeden Fernseher, jeden Blu-ray- oder DVD-Player anschliessen und empfängt auch Musik von Smartphones völlig kabellos. Übrigens stecken hinter den eleganten Filzbespannungen hochwertige Lautsprecher-Chassis: im Subwoofer ist dies ein 165-mm Bass, in den Frontsystemen jeweils zwei 76-mm Treiber plus 19-mm Hochtonkalotte und in der Rear-Lautsprecher werkelt jeweils ein 64-mm Breitband-Chassis. Für komfortablen Musikgenuss hat die neue E6 Streaming-Services wie Google Cast und Spotify Connect bereits an Bord. Ebenfalls neu ist die automatische Kalibrierung des kompletten Systemes mit Hilfe der kostenlose Fidelio-App für Smartphones, so wird in jedem Raum ein optimaler Klang sichergestellt.  

Preis: um 900 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips Fidelio E6

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Michael Voigt
Autor Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 15.10.2016, 09:59 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH