Kategorie: Tablets


Vergleichstest: Archos 70


Archos 70

3861.php

Archos ist schon lange im Bereich mobiler Multimedia-Geräte unterwegs, verfügt also über reichlich Erfahrung mit Medien unterschiedlicher Art; auch Displays sind dem Hersteller nicht ganz fremd. Dieses Know-how hat man nun geschickt in das Archos 70 eingebracht. Als Betriebssystem werkelt das aktuellste Android in der Version 2.2. Dank des verwendeten 1-GHz-Prozessors folgt die Oberfläche den Touchgesten zum Scrollen und Blättern ausgesprochen zügig, und als einziges Tablet im Einsteiger-Testfeld darf es hier auch der Zoom per Fingerzange sein. Selbst die Tasten der QWERTZ-Tastatur, die sich bei Bedarf einblendet, sprechen exakt an, bei den kleinen Schaltflächen gibt es auch mit großen Fingern erstaunlich wenige Tippfehler. Seine Multimediafähigkeiten unterstreicht das Archos 70 mit einem HDMI -Ausgang der ist zwar wegen des flachen Gehäuses nur in der Mini- Ausführung, bindet das Gerät aber erfolgreich an jeden Fernseher mit HDMI-Eingang an. Über WLAN und Bluetooth nimmt der- Flachmann Kontakt zum heimischen Netzwerk und zu Peripheriegeräten auf. Ins Web kommt man auch mittels eines Mobiltelefons, entweder via Bluetooth oder per USB Schnittstelle. Der interne Speicher ist mit acht Gigabyte selbst für die Einstiegsklasse standesgemäß. Aufrüsten kann man ihn wahlweise mit microSD-Karte oder mit einem USB-Stick, dieser muss dann nur auf die miniUSB-Buchse passen.

Zudem ist die E-Book- Reader-Software Aldiko bereits installiert, was den vielseitigen Charakter des Archos 70 abrundet.

Fazit

Dank der Kombination aus aktueller Betriebssoftware, einem schnellen Prozessor und dem hochwertigen Multitouch- Display kann sich das Archos als Testsieger in der Einstiegsklasse hervorheben. Ein Konkurrent ist dem Archos allerdings dicht auf den Fersen.

Preis: ab 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Archos 70

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Qualität 50%
Qualität 50%

Bedienung 30%
Bedienung 30%

Ausstattung 20%
Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kurz und knapp
+ elegante Bedienung 
+ multimedia Qualitäten 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Vertrieb Archos, Grevenbroich 
Telefon k.A. 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 201/115/11 
Betriebsgewicht (in g) 318 
Displaytechnik LCD, glänzend 
Displaygröße (in cm),-auflösung, - oberfläche 17.8/800 x 480 
Tastatur / Touchscreen / Multitouch Nein / Ja / Ja 
Beschleunigungssensor Ja 
Farbe / Graustufen Ja / Nein 
Speicher / Erweiterung 8 GB/microSD Slot 
Betriebssystem Android 2.2.1 
Bootzeit 27 sek 
Prozessor RM Cortex A8 bei 1 GHz 
interne Lautsprecher stereo 
WLAN / 3G / BT Ja / Nein / Ja 
Akku auswechselbar Nein 
Stamina Videowiedergabe (ca. in Std) 4.3 
Anschlüsse USB / HDMI / Kopfhörer/Mikrofon Ja / Ja / Ja 
Monitoranschluss HDMI 
Office-Anwendungen Nein 
Wiedergabe-Formate
Text TXT, PDF, EPUB E-Book 
Audio MP3, WMA, WAV, AAC, Flac, OGG Vorbis 
Video AVI, MP4, MKV, MOV, WMV, MPG, PS, TS, VOB, FLV, RM, RMVB, ASF, 3GP 
Foto JPG, BMP, PNG, GIF 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Ja / Ja / Ja 
Shop Angebot AppsLib Store 
Lieferumfang
USB-Kabel Ja 
Kopfhörer Ja 
Netzteil / Reisenetzteil Ja / Ja 
Tasche Nein 
Stift Nein 
Klappständer Ja 
Dockingstation Nein 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 

Ausgewählte
Angebote im
hifitest.de-Markt

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 21.04.2011, 12:43 Uhr
Folgen Sie uns:
Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Detlef Coldewey GmbH