Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Tonabnehmer

Einzeltest: Audio-Technica AT33EV


Vollblutmusiker

5275

Mindestens einen Audio-Technica-Tonabnehmer hat jeder von uns schon einmal sein Eigen genannt. Von der ultimativen 30-Euro- Geheimwaffe AT95 bis hin zu den heiß begehrten Sammlerstucken vergangener Tage reicht die Systempalette. In den vergangenen Jahren schien es aber hierzulande etwas ruhiger geworden zu sein um die Marke mit der grosen Tradition

Mitspieler

Plattenspieler:

Rossner & Sohn Chameleon
The Funk Firm Vector III
Acoustic Signature Ascona


Phonoverstärker:

Trichord Dino MKII
Quad 24P Phono
Malvalve Preamp Three Phono
PS Audio GCPH modifiziert

Verstärker:

Malvalve Preamp Four Line und Accustic Arts AMPII MK2
Heed Orbit Si mit X2-Netzteil
Olga Röhrenverstärker


Lautsprecher:

Lansche Cubus
German Physiks Unicorn MkII

Zubehör:

Basen von Thixar und Accurion
Netzkabel von HMS und PS Audio
Phonokabel von Nordost, Horn und Furutech 
NF-Kabel von van den Hul


Gegenspieler


Tonabnehmer:

Benz ACE SL
Nagaoka MP-500
Denon DL103R
Phase Tech P-3G

Preis: um 599 Euro

Audio-Technica AT33EV


-

Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 19.01.2012, 17:02 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

allegro HiFi-Systeme Inh. Wolfgang Pflug