Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Docking Stations

Vergleichstest: Dockingstations


Angedockt

6724

Schon vor der Verbreitung von Smartphone und Tablet-PC war Musik unterwegs unser ständiger Begleiter. Das ist durch die zusätzliche Verbreitung von musikaffinen Smartphones und Tablet-PCs eher noch mehr geworden als weniger.

Ankommen, das Mobilgerät ablegen, Füße hoch und Musik hören, gern natürlich von der Stelle an, die einem noch im Ohr klingt. Dockingstationen mit internen Lautsprechern und einer wie auch immer gearteten direkten Verbindung zu unseren Mobilgeräten jeder Art, bieten einen nie geahnten Komfort. Die Lautsprecher der Mobilgeräte geben meist nur wenig mehr her als undefinierten Soundbrei, und selbst die besten Kopfhörer möchte man mal ablegen, zumal im Büro oder in den eigenen vier Wänden. Da bietet sich der schnelle, unkomplizierte Anschluss an eine Dockingstation förmlich an. Plötzlich ist alles da; satter Sound und in vielen Fällen wird das iPad-, iPhone- oder Android-Gerät gleichzeitig aufgeladen. Einige der Andock-Lautsprecher haben noch viel mehr zu bieten; sie verfügen nämlich über LAN oder WLAN und damit über die Möglichkeit, Musik auch aus dem heimischen Netzwerk zu fischen. Außerdem sehen sie gut aus und sind leicht zu bedienen, was durchaus die Überzeugungsarbeit zu Hause unterstützen kann, ein weiteres technisches Gerät aufstellen zu dürfen.

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 25.10.2012, 09:17 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER