Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: HiFi
Nubert

So sieht die neue nuBox aus

15.04.2014 15:20 Uhr von Thomas Johannsen

Eines stand von Anfang an fest: Nubert wollte die nuBox-Reihe nicht nur technisch verbessern, sondern auch optisch aktualisieren, ohne aber die bewährte minimalistische Formgebung zu verändern. Nach vielen Musterbesichtigungen und Materialtests steht das neue Design fest. Die neuen nuBox-Modelle werden in drei Ausführungen erscheinen: Schwarz/Schwarz, Alusilber/Schwarz und Ebenholz/Schwarz

Dass das klassische Schwarz im Angebot bleibt, wird niemanden überraschen. Schwarz zählt in der Unterhaltungselektronik und speziell bei Lautsprechern zu den beliebtesten Farbtönen. Entsprechend gut harmonisiert die schwarze Edition mit bestehenden Anlagen und fügt sich in fast jede Wohnumgebung perfekt ein. Allerdings folgte man dem Trend der Zeit und ersetze die Hochglanzausführung durch eine Variante mit schwarz foliertem Gehäuse und passend seidenmatt lackierter Schallwand.

Ein frisches Alusilber ersetzt die bisherige silberne Variante. Die Neuauflage dieser beliebten Version kombiniert das mit schwarzer Dekorfolie beschichtete Gehäuse mit einer hochwertig lackierten Schallwand in Alusilber, das etwas heller und freundlicher ausfällt als die bisherige Metallic-Farbe.

Bei der dritten Variante zeigt die Schallwand seidenmattes Schwarz, während der Korpus mit einer hochwertigen Dekorfolie in Ebenholzoptik bezogen ist. Genauer gesagt, handelt es sich bei der Textur um Makassar-Ebenholz, das durch seine feine Maserung und seinen warmen, natürlichen Holzton besticht. So harmonisiert die Ebenholzvariante wunderbar mit Einrichtungen aus Naturwerkstoffen.

Alle neuen nuBox-Versionen werden mit einer abnehmbaren Abdeckung ausgeliefert, die mit einem speziellen Akustikstoff (made in Oberschwaben!) bespannt ist.

Sämtliche Modelle der kommenden nuBox-Reihe werden in diesen drei neuen Farbvariationen erhältlich sein. Die bisherigen Ausführungen bleiben nur noch so lange verfügbar, wie der Vorrat reicht. Wer also etwa ein bestehendes nuBox-Set mit Exemplaren in der gleichen Optik erweitern will, hat dazu jetzt noch Gelegenheit. Aber natürlich lässt sich auch die kommende nuBox-Baureihe optisch wie akustisch gut mit der bisherigen kombinieren; die neue Alusilber-Ausführung passt beispielsweise gut zur aktuellen nuBox-Generation in der Silber-Version

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 15.04.2014, 15:20 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages