Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Kopfhörer Hifi

Einzeltest: Musical Fidelity MF-100


Der beste Kopfhörer der Welt

9771

Jürgen Reichmann, der mit seiner Firma Reichmann Audiosysteme die Produkte der Marke Musical Fidelity in Deutschland vertreibt, hat sich diese Überschrift gewünscht. Kann er haben. Jetzt müssen wir uns noch darüber unterhalten, was denn den „besten Kopfhörer“ eigentlich ausmacht.

Fragen Sie ein paar Leute nach dem besten Auto der Welt, sagt der eine sofort „Porsche 911 Turbo S“, der nächste schüttelt den Kopf und fragt, wo er denn da seine Kinder unterbringen soll, der Übernächste moniert, die Kiste tauge nicht, um seinen Pferdeanhänger vom Hof zu ziehen und der vierte zeigt allen den Vogel und fragt nach den Verbrauchswerten oder dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Was ich damit sagen will? Nun, dass es immer von den individuellen Ansprüchen abhängt, was für einen denn das „Beste“ ist. 

Ausstattung


Wenn Sie auf On-Ear Kopfhörer stehen und für einen Kopfhörer 150 Euro ausgeben möchten, hat der Musical Fidelity MF-100 schon mal Chancen, für Sie zum besten Kopfhörer der Welt zu werden. Dann sollten Sie den Kopfhörer noch bevorzugt an hochwertigen mobilen Zuspielern betreiben und eine Headset-Funktion mit Ein-Knopf-Kabelfernbedienung zu schätzen wissen. Außerdem sollten Sie es goutieren, wenn Sie die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Ohrpolsten haben. Und Sie sollten es mögen, dass der Kopfhörer sicher auf dem Kopf hält, auch wenn er dadurch etwas strammer sitzt. Ach ja, vom Aussehen sollten Sie auf eine gelungene Mischung aus klassischen und modernen Stilmitteln stehen. Obwohl der MF-100 bestimmt nicht „retro“ ist, zitiert er doch hier und da Gestaltungselemente historischer Kopfhörer, gibt sich aber von den Materialien und der geraden Linienführung modern. Bis hierhin sind Sie dabei? Schön, dann schauen wir mal, ob der Klang passt. 

Klang


Klanglich wird der Musical Fidelity MF-100 zweifellos viele Freunde finden. Das fängt ganz unten an: Kopfhörer mit einem ausgeprägten Bassbereich liegen im Trend. Und der MF- 100 liegt im Trend. Die unteren Lagen bringt er tief und mächtig zu Gehör, schafft aber das seltene Kunststück, dabei sehr kontrolliert und agil zu klingen. Das ist eine Qualität, mit der er mich zumindest schon mal für sich einnimmt. Vor allem, da es knackig und gut durchhörbar weitergeht. Oberbass und Grundton tönen ebenfalls kräftig, alles in allem aber sehr ausgewogen. Besonders die wunderbare Dynamik, mit der der Musical Fidelity hier antritt, ist bemerkenswert. Schlagzeugsoli? Her damit! Tonal sicher tritt der MF-100 auch in den Mitten auf. Auch hier agiert er dynamisch. Besonders bei Stimmen fällt dabei noch sein gutes Auflösungsvermögen auf. Feinste Aspekte der Artikulation gibt er präzise wieder. Klassik-Fans werden von den feinen Details, über die der MF-100 z.B. bei Klavieranschlägen zu berichten weiß, begeistert sein. Die Höhen drängen sich nicht auf, sind aber auch nicht unterrepräsentiert. Hier zeichnet der MF-100 eher seidig und fein. Wer Wert auf eine extrem spritzige Hochtonwiedergabe und viel „Air“ legt, wird sich vielleicht nach einem anderen Kandidaten umsehen.

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Musical Fidelity MF-100

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Martin Mertens
Autor Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2014, 17:03 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages