Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Phono Vorstufen

Einzeltest: iFi iPhono


iErlegende Wollmilchsau

8885

Eine Phonovorstufe, MM- und MC-fähig mit umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten an den Tonabnehmer und dann auch noch mehrere umschaltbare Entzerrungskennlinien? Das klingt nach mindestens 5-Kilo- Klasse – in Sachen Masse und Preis. So dachte ich ....

Mitspieler


Plattenspieler:

 Linn LP12 mit Ekos II
 Transrotor Fat Bob S mit SME IV
 Denon DP-6700 mit Stax UA7

Tonabnehmer:

 Denon DL-103
 Nagaoka MP-110 und MP-500
 Van Den Hul The Crimson
 Linn Kandid

Verstärker:

 Silbatone 300B
 Acoustic Masterpiece AM- 201
 Dartzeel NHB-18NS und NHB-108

Lautsprecher:

 Manger MSSp1
 K+T Minimonitor TS

Zubehör:

 Netzleisten von PS Audio, Silent Wire
 Kabel von van den Hul, Silent Wire
 Basen von Liedtke Metalldesign, Thixar und Accurion 


Gegenspieler


Phonovorstärker:

 Clearaudio Smartphono
 Quad Twentyfour P 

Preis: um 400 Euro

iFi iPhono


-

 
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 06.01.2014, 12:00 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH