Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör HiFi

Einzeltest: Edimax 3G-6200nl


Drahtloser Empfang

2499

Neben den herkömmlichen DSL-Routern für den Heimbetrieb sind auch Kombimodelle mit zusätzlichen Einschub für Mobilfunksticks auf dem Vormarsch. Wir haben uns das neue Modell 3G-6200nL von Edimax angeschaut.

Der Vorteil des Kombi-Routers liegt auf der Hand. Viele sind mittlerweile nicht nur zu Hause, sondern auch mobil im Internet unterwegs. Gleichzeitig steigt die Zahl der Internetanschlüsse kontinuierlich, und trotz höherer Datenraten gibt es in vielen Netzen immer noch Ausfälle. Hinzu kommt, dass viele Mobilfunktarife mittlerweile günstiger sind als klassische Festnetzanbieter. Genau hier setzt der 3G-6200nL von Edimax an. Der kompakte Router ist für Festnetz und Mobilfunkübertragung offen und eignet sich hervorragend dazu, zu Hause und unterwegs Internetverbindungen vom Mobilfunkstick zu verteilen. Zum Lieferumfang des 3G-6200nL gehört neben einer Kurzbedienungsanleitung und der Einrichtungs- CD auch eine WLAN-Antenne und ein Ethernetkabel. Der Router selbst wird über das mitgelieferte Netzkabel mit Strom versorgt und verbrauchte im Durchschnitt etwa 4 Watt. Nach dem Einlegen der CD kann die Konfiguration beginnen. Das Einrichten des Edimax setzt, wie bei allen Routern üblich, gewisse Grundkenntnisse in Netzwerk-Technik voraus. Der Hersteller bietet bei seinem 3G-Modell zahlreiche Einstellmöglichkeiten. Leider ist das ebenfalls auf der CD zu findende Handbuch nur in englischer Sprache verfasst. Abhilfe schafft ein Klick auf die Homepage des Herstellers, wo die deutsche Anleitung hinterlegt ist. Hier findet man auch eine ständig aktualisierte Kompatibilitätsliste von 3G-Sticks.

Bruttodatenrate bis zu 150 Mbit/s


Der Edimax arbeitet nach dem 802.11n-WLAN-Standard und ermöglicht somit Bruttodatenraten von bis zu 150 Mbit/s. Unser Testmuster konnte die Signale problemlos auch in die benachbarten Büroräume senden. Selbstverständlich sollte das Aufstellen an einem zentralen Ort erfolgen, so dass die Datenratenverluste möglichst gering gehalten werden. Über die LAN-Schnittstelle findet der Edimax Verbindung zum heimischen Rechner. Hierüber wird das kompakte 3G-6200nL auch konfiguriert. Er lässt auch den Modemanschluss zu und kann somit bestehende Netzwerke sinnvoll erweitern. In den USB-Port wird der Mobilfunkstick eingesteckt. Im Parallelbetrieb erkennt der Edimax beide Signale. Eine automatische Umschaltung zwischen den beiden Ports bei einem etwaigen Datenverlust ermöglicht der kompakte Router allerdings nicht.

Fazit

Klein, kompakt und leistungsstark verteilt der Edimax 3G-6200nL Netzwerk- und Internetsignal drahtlos an mehrere Nutzer. Wer zu Hause nur schwachen Handyempfang hat, und einen preiswerten Signalverstärker sucht, sollte sich den Edimax einmal genauer anschauen.

Preis: um 50 Euro

Edimax 3G-6200nl


-

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Edimax, Willich 
Telefon 02154 8877333 
Internet www.edimax-de.eu 
Ausstattung
+ kompakt 
+ 3G und DSL 
- kein gedrucktes Handbuch 
Kommentar „Mit dem Edimax 3G-6200nL erweitern Sie den Sendebereich Ihrer mobilen Internetverbindung“ 
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 15.09.2010, 12:39 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Interessante Testportale:
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.spielwaren-check.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages