Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
243_20305_2
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Topthema: Sound unterm Sitz Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Kategorie: D/A-Wandler

Einzeltest: Bryston BDA-3.14


So schließt sich der Kreis

19623

Für HiRes-Streaming braucht man nicht nur einen entsprechenden Streamer, man benötigt auch einen guten DAC. Bryston liefert nun beides in einem Gerät.

In unserem Hörraum steht ein eigentlich eher unscheinbarer D/A-Wandler. Er ist recht kantig, vorne silber, hinten schwarz und verrichtet jeden Tag ohne zu murren die ihm aufgetragene Arbeit. Er tut dies, weil er sich im Test als sehr flexibel, gut klingend und wunderbar neutral hervorgetan hatte. Eigenschaften, die man als Testredakteur an einem Gerät zu schätzen weiß, wenn es darum geht, mit ihm den Sound anderer Komponenten zu ermitteln. Genau dies ist die Aufgabe unseres Bryston BDA-3 und damit auch der Grund, warum Sie ihn immer mal wieder in der Geräteliste unserer Artikel wiederfinden. Beim damaligen Test des kanadischen Wandlers bescheinigten wir ihm bereits eine exzellente Ausstattung, die ihm ermöglichte, praktisch alle auf dem Markt befindlichen Geräte in eine Anlage einzubinden. Mit dem neuen BDA-3.14 legt der Hersteller nun noch eins drauf und fügt ein paar Anschlüsse hinzu. Nach dem BDA-2 und dem BDA-3 wäre die korrekte Nomenklatur ja eigentlich BDA-4, doch Bryston nutzt das neue Modell für ein kleines Wortspiel. Beim 3.14 handelt es sich nämlich weniger um eine Weiterentwicklung des Gerätekonzepts mit neuen Bauteilen, sondern um eine Variante, die um ein Streamingmodul ergänzt wird. Mit dem BDP-Pi hat man bereits einen Streamer im Portfolio und wer in Mathe aufgepasst hat, wird sich erinnern, dass die Kreiszahl Pi ungefähr 3,14 beträgt.

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Es handelt sich also um den BDA-Pi, oder eben den BDA-3.14. Eine Art von Humor, die man Bryston kaum zutraut, wenn man nur deren Geräte kennt, denn bei seinen Systemen setzt der Hersteller normalerweise auf Seriosität und professionelle Kompetenz. Schließlich beliefert man den anspruchsvollen Studiobereich, weshalb auch die Heim-HiFi-Komponenten stets sehr geradlinig konzipiert sind und möglichst präzise arbeiten sollen. Abgesehen vom Namen ist dies auch beim BDA-3.14 der Fall. Optisch unterscheidet sich der Wandler kaum von seinem Schwestermodell. Die massive Front strotzt nur so vor Tasten und LEDs, die für beste Übersicht und Handhabung jeweils genau eine Funktion erfüllen sollen. Jeder Eingang hat eine eigene Taste, jede Lampe zeigt eine andere Samplingrate an. Wer sich einmal gemerkt hat, wo man hinschauen muss, kann mit einem Blick alles Wichtige erfahren. Ganz ohne Menüs oder Display. Die große Anzahl an Knöpfen ist wie gesagt der enormen Anschlussvielfalt an der Rückseite zu verdanken. Sämtliche S/PDIF-Varianten werden angeboten, inklusive eines BNC-Anschlusses. Für AV-Anwendungen gibt es gleich vier HMDI-Eingänge, ergänzt um einen Ausgang für den Anschluss eines Fernsehers, der über ein 4K-Passthrough verfügt.

Preis: um 4960 Euro

Bryston BDA-3.14


-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 05.07.2020, 09:59 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)