Kategorie: DAB+ Radio

Einzeltest: Kenwood CR-ST100S


Der Alles-Abspieler

DAB+ Radio Kenwood CR-ST100S im Test, Bild 1
20151

Der Name Kenwood steht seit Jahrzehnten für hochwertige HiFi-Produkte. Im Bereich Autoradios ist Kenwood seit Jahren Marktführer. Seit geraumer Zeit bietet man auch stationäre Radios an. Wir haben uns das neue CRST100S zum Test kommen lassen.

Das Kenwood CR-ST100S kostet rund 150 Euro und ist in den Farbversionen weiß und schwarz erhältlich. Das Kenwood-Radio gibt jegliche Musikquelle wieder, die heute angesagt ist. Neben einem UKW- und DAB+-Tuner, spielt es auch Musik aus dem Internet sowie per Smartphone, via Spotify Connect, vom USB-Stick oder per Direktanschluss ab. Schauen wir es uns im Detail an.   

Ausstattung

 
Unser Testmuster ist gerade einmal 15 cm hoch und 25 cm breit. Mit seiner Tiefe von knapp 11 cm, findet es überall einen Aufstellplatz. Zum Lieferumfang gehört neben dem Netzteil, eine sehr ausführliche Bedienungsanleitung, eine Fernbedienung sowie ein Miniklinkenanschlusskabel.

DAB+ Radio Kenwood CR-ST100S im Test, Bild 2DAB+ Radio Kenwood CR-ST100S im Test, Bild 3
Die Bedienung des Kenwood CR-ST100S kann aber auch komplett mit den Tasten am Gerät erfolgen. Alternativ kann man es auch über eine kostenfreie App vom Smartphone aus steuern. Die Rückseite bietet neben einem Aux-Eingang per Miniklinke auch einen Line-Out- Anschluss für die Verbindung zu HiFi-Anlagen oder Soundbars.  

Praxis

 
Schon optisch ist das Kenwood-Radio ein echter Hingucker. Noch mehr trumpft es mit seinen klanglichen Qualitäten und seinem Funktionsumfang. Nach der Erstinstallation, bei der sich das Radio mit dem heimischen WLAN verbinden möchte, hat man Zugang zu gleich mehreren Quellen. Hierzu zählen UKW, DAB+, Bluetooth, Aux In, Internetradio, Podcasts, USB und Spotify. Wir haben zunächst das Digitalradio DAB+ ausgewählt. Nach dem erstmaligen anwählen, startet eine automatische Sendersuche. Alle gefundenen Programme werden anschließend alphabetisch in der Gesamtliste abgelegt. Pro Quelle, also UKW, DAB+ und Internetradio lassen sich bis zu 20 Sender auch auf Favoritenspeicherplätzen ablegen. Für die ersten 5 Speicherplätze hat der Hersteller Direktwahltasten am Gerät platziert. Auf der Fernbedienung ist das klassische 10-er- Tastenfeld zu finden.   

Sehr gute Empfangseigenschaften


Der Radioempfang über DAB+ ist exzellent. Im Display werden neben dem Sendernamen und aktuellen Titelinformationen auch Slideshows angezeigt. Durch Drücken der OK-Taste nehmen diese auf Wunsch das komplette 6,1-cm-Farbdisplay ein. Als nächsten möchten wir uns mit unserem Smartphone verbinden. Dies kann neben dem Direktanschluss per Miniklinken auch ganz ohne Kabel per Bluetooth geschehen. Nach Auswahl von Bluetooth wird der Scanvorgang gestartet und das Kenwood CR-ST100S am iPhone angezeigt. Mit nur einem Knopfdruck ist es verbunden. Nun können die jeweiligen Musikquellen vom Smartphone gestartet werden. Unser Testmuster zeigte dann im Display unter anderem Titelinformationen an. Besonders groß ist die musikalische Vielfalt, wenn man sich mit dem Internetradio-Dienst verbindet. Hier lassen sich über 30.000 Sender aus aller Welt auswählen. Die Suche kann hier gleich nach mehreren Kriterien erfolgen. Zur Verfügung stehen die Suche nach Ländern, Populären Sendern, Genres oder direkter Eingabe des Sendernamens. Als weitere Funktion über Internet steht das Auswählen von „Podcasts“ zur Verfügung. Hier lässt sich ebenfalls nach diversen Suchkritieren auswählen.

   

Spotify Connect  


Wer einen Spotify- Account nutzt, kann seine Playlisten ebenfalls direkt über das Kenwood-Radio ausgeben lassen. Hierzu muss man als Ausgabemedium innerhalb der Spotify-App lediglich das Kenwood-Radio auswählen – fertig. Besonders praktisch: Bis zu 10 Playlisten lassen sich auch auf den Favoritenspeichern ablegen. Klanglich kann das Kenwood CR-ST100S ebenfalls überzeugen. Im schicken Kunststoffgehäuse hat der Hersteller ein Stereo-Lautsprechersystem inklusive Bassreflexöffnung auf der Rückseite verbaut. Die beiden Lautsprecher die auf der Frontseite hinter einer schickem Gitternetz versteckt sind, bieten insgesamt bis zu 20 Watt Ausgangsleistung. Für den individuellen Klang stehen acht Equalizereinstellungen (Normal, Mittig, Jazz, Rock, Soundtrack, Klassik, Pop, Nachrichten) zur Verfügung. Bass und Höhen lassen sich zudem auch manuell nach eigenen Wunsch einstellen. Das Kenwood Radio bietet außerdem einen eingebauten Sleeptimer, zwei Weckfunktionen und erlaubt das dimmen der Displayhelligkeit.

Fazit

Das All-in-one-Radio Kenwood CRST100S bietet Radio- und Musikgenuss auf hohem Niveau. Das Stereo-Radio mit DAB+/ Internetradio und Bluetooth bietet einen ausgewogenen Klang und einfache Bedienung. Wer ein kompaktes Radio mit großem Funktionsumfang sucht, ist hier genau richtig.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

DAB+ Radio

Kenwood CR-ST100S

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

12/2020 - Dirk Weyel

 
Bewertung 
Klang 40%

Praxis 40%

Ausstattung 10%

Verarbeitung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb JVCKENWOOD, Bad Vilbel 
Telefon 06101 4988500 
Internet www.kenwood.de 
Ausstattung
- DAB+, UKW, WiFi, Internetradio, Bluetooth, USB / Aux-in, Line-out, Spotify Connect / Steuerung über App möglich / Equalizer (Normal, Mittig, Jazz, Rock, Soundtrack, Klassik, Pop, Nachrichten) / manuelle Anpassung Höhen/Bass / Displayhelligkeit regelbar / Wecker, Einschlaftimer 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 245/145/115 
Stromverbrauch (Betrieb/Standby in Watt) 6,3/0 
+ DAB+, Bluetooth / Internetradio 
+ + Spotify Connect 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 10.12.2020, 09:56 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.