Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern
Kategorie: Musikserver

Einzeltest: Ripnas Z500


Aufpoliert und eingeschrumpft

1916

Die steigenden Zahlen von erhältlichen Streaming- Geräten sind für uns sehr erfreulich. Selbst die kleine Küchenbeschallung mit Internetradio kann das mittlerweile. Und jetzt erklären Sie mal einer Hausfrau, wie sie die Streaming-Funktion zu nutzen hat ...

Peripherie:


– Logitech Squeezebox
– Apple iMac 2,4 mit iTunes 9
– Apple iPhone 3G mit PlugPlayer
– Arcam AVR600


Es hat sich einiges getan. Zunächst werden viele sich erst mal darüber freuen, dass der RipNAS jetzt viel kleiner ist. So ziemlich genau halb so hoch ist er nur noch. Das erreichte man, indem jetzt nur eine Festplatte im Inneren sitzt. Akustisch wird er auch keinen stören, seine Maße sind angenehm kompakt, außerdem ist er selbst im Betrieb so leise, dass man ihn gar nicht merkt. Seinem lüfterlosen Design sei Dank. Und ich höre jetzt schon wegen des fehlenden RAID-Systems die lauthals gestellten Fragen nach der Datensicherheit. Keine Angst, wie eigentlich alles, was der RipNAS so tut, initiiert er bei angeschlossenem USB-Massenspeicher automatisch einmal pro Tag ein Backup, so dass die Daten immer sicher sind, ohne eigenes Handeln. Überhaupt ist und bleibt ein ganz großer Vorteil des kleinen Ripping-Servers, dass man ihn auch gänzlich ohne Computer nutzen kann. Selbst das Umstellen der Dateiformate (beispielsweise von FLAC nach Apple Lossless) nimmt man vor, indem man einfach nur die der Packung beiliegende, entsprechend beschriftete CD einlegt. Ich möchte jetzt aber gar nicht den Anschein aufkommen lassen, der RipNAS sei nur etwas für Computer- Legastheniker. Wahlweise per Web- Interface im Internetbrowser oder per Verbindungssoftware hat man vollen Zugriff auf ihn. Beispielsweise kann man fehlende Cover nachträglich hinzufügen, ein Backup sofort auslösen oder Ordnerfreigaben konfigurieren.

Die neuen Hifi Tassen sind da!
Fan-Paket für für Schallplattenhörer

Preis: um 1000 Euro

Ripnas Z500


-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
93_0_3
Topthema: Black Deals bei Lautsprecher Teufel
Black_Deals_bei_Lautsprecher_Teufel_1542191852.jpg
Anzeige
Jetzt bis zu 40% sparen!

Der lauteste Sale des Jahres beginnt! Sichere dir XXL Rabatte auf Audio Highlights bei Lautsprecher Teufel. Zum Beispiel die Ultima 40 Mk2 (2017). Die Stereo-HiFi-Lautsprecher eignen sich ideal für jede Party, oder für den entspannten Musikgenuss.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Christian Rechenbach
Autor Christian Rechenbach
Kontakt E-Mail
Datum 17.06.2010, 14:37 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages