Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Vollverstärker, Stereovorstufen

Einzeltest: PS Audio BHK Signature Preamplifier - Seite 3 / 4


Werkzeug vom Feinsten

24
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: 30 Tage testen mit voller GELD-ZURÜCK-GARANTIE
qc_ambiente_1611828242.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828242.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828242.jpg

>> Mehr erfahren

Die Stromversorgung des BHK Signature Preamps geriet ziemlich luxuriös: Der speisende Ringkerntrafo dürfte sich auch in einem ordentlichen Vollverstärker wohlfühlen, Regelschaltungen stabilisieren fünf verschiedene Betriebsspannungen. Natürlich werden die Röhren mit geregelter Gleichspannung geheizt. Die Laborwerte sehen entsprechend gut aus: Fast 90 Dezibel(A) Signal-/Rauschabstand können sich sehen lassen, 86 Dezibel Kanaltrennung auch. In Sachen Aufbau lieferte Bascom King eine blitzsaubere Arbeit ab, alles andere wäre auch verwunderlich gewesen: Pegelsteller und Eingangsumschaltung erfolgen konsequent kanalgetrennt auf zwei Boards, auch beim Verstärkerpart auf der Hauptplatine wird maximale Distanz zwischen den Kanälen eingehalten. Die steuernde Digitalelektronik nebst Display versteckt sich ganz vorne hinter der Front und wird vom Netztrafo von der Verstärkerelektronik abgeschirmt. Die Bedienung am Gerät ist manchmal etwas kryptisch, aber nur beim Setup. Jenes ermöglicht die heutzutage üblichen Komfortfunktionen in Gestalt von individuell benennbaren Eingängen, einer Balance-Einstellung, der Anzeige der Betriebszeit (wegen der Röhrenlebensdauer) und derlei Dinge. Die Fernbedienung ist ein ziemlich großes Kaliber mit Gummitasten und qualitativ absolut in Ordnung. Zeit, den PS-Audio-Vorverstärker in die Anlage im Hörraum zu stöpseln.

20
Anzeige
MAGNAT Stereo High End Hybrid Verstärker: Röhrentechnik + Leistung
qc_Magnat_Front_1608285391.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg

>> Mehr erfahren

Als geeigneter Einstieg fi el mir das wunderbare 1992er-Album „Blue Camel“ des ägyptischen Weltmusikers Rabih Abou- Kalil in die Hände, was in so ziemlich jeder Hinsicht Höchstleistungen vom angeschlossenen Equipment einfordert. Die Kombination aus exotischen Saiteninstrumenten, hypnotischer und überaus dynamischer Percussion und kernigen Bläsern verkommt ganz schnell zur müden Angelegenheit, wenn das Setup nicht liefert. Dieses hier tut‘s. Und wie. Schon die superpräzisen Klappengeräusche von Charlie Marianos Altsaxofon lassen aufhorchen. Wenn dann der Rest der illustren Mannschaft beim Opener „Sahara“ einsetzt, kommen die dynamschen Fähigkeiten voll zum Tragen: Hier war‘s doch vorher schon ziemlich laut? Mitnichten – völlig ohne Anstrengungen schraubt sich der Pegel in immer noch luftigere Höhen. Diverses Schlagwerk tönt perfekt auf den Punkt; stramm, aber nicht blutleer. Große Klasse. Als großer Fan der frühen Alben der britischen Neofolk-Speerspitzen Mumford & Sons landete anschließend „Sigh No More“ auf dem Teller des TW-Acustic-Drehers. Ich liebe die langsam und freundlich beginnenden Songstrukturen der Briten, die sich zu intensiven Dramen zu steigern pflegen. „Dust Bowl Dance“ ist so ein Ding. Mit der PS-Audio-Vorstufe ist das ein Erlebnis allererster Güte, das in einem Stakkato endet, das einem den Schweiß auf die Stirn treibt.

Da muss sich die zum Vergleich herangezogene großartige Accuphase C-2420 schon ziemlich strecken, um da dranzubleiben. Stimme? Aber gerne. Auch dann, wenn sie so kunstvoll überrissen produziert ist wie die von Malia bei ihrer 2014er-Kooperation mit „Yello-Hälfte“ Boris Blank. Wenn‘s Gänsehaut macht, dann passt‘s. Und davon gibt‘s hier zuhauf.

Preis: um 7300 Euro

PS Audio BHK Signature Preamplifier


-

 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 30.10.2018, 14:54 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH