Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Tonabnehmer

Einzeltest: Clearaudio MC Essence - Seite 2 / 2


Verbessertes Konzept

20
Anzeige
MAGNAT Stereo High End Hybrid Verstärker: Röhrentechnik + Leistung
qc_Magnat_Front_1608285391.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg
qc_Magnat_Roehren_2_1608285476.jpg

>> Mehr erfahren

Denn was nützen einem ein scharfer Nadelschliff und ein hoher Selektionsgrad, wenn man die mitgebrachten Qualitäten durch eigene Nachlässigkeit nicht nutzt – Perlen (oder in dem Fall Diamant) vor die Säue, sozusagen.  Nach erfolgter und zweimal kontrollierter Einstellung durfte das Essence dann seinen Diamanten in die Rille senken und zeigen, was es im Vergleich zum „kleinen“ Modell kann.  Wen verwundert es: Das MC Essence zeigt seine Verwandtschaft zum Concept natürlich deutlich an, wenn es auch – uneingespielt – noch etwas hart und vordergründig wirkt – aber das kennen wir ja schon vom kleinen Bruder (und den meisten anderen Tonabnehmern auch). Schon nach einer kurzen Weile kommt aber Tiefe dazu, weicht die „Rumpeligkeit“ einer alles überragenden Eleganz. Und hier liegt auch schon der Hauptunterschied zum wahrlich nicht schlechten Concept: Zur Spielfreude des Basismodells packt das selektierte System noch eine einmalige Geradlinigkeit und Grandezza, die einfach einmalig ist – so ein bisschen „Alter Adel“ gegen „Neureich“.  Was die große dynamische Pranke angeht, schenken sich beide Tonabnehmer nichts, während bei der Feindynamik, ohnehin eine Domäne des Concept, das Essence noch einmal etwas besser auflöst. Mit dem selektierten Generator erreicht das Essence eine gegenüber dem Concept nochmal verbesserte Räumlichkeit.

22
Anzeige
ELAC Solano Serie: Höchstes Klang- und Verarbeitungsniveau
qc_stereo-schraeg_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg
qc_Solano_Claim_Text_2_1610370357.jpg

>> Mehr erfahren

So, jetzt muss ich „verbesserte Räumlichkeit“ aber wohl auch erklären. Ich mein damit, dass der Raumeindruck bei einer vergleichbaren Breite der Abbildung noch einmal ein Stück mehr in Richtung Tiefe geht – die Bühne oder der Saal wachsen noch einmal ein Stück und die Instrumente in den extremen Positionen am Rand gewinnen an Kontur und Schärfe.  Wenn ich dann einmal in dem Modus bin, fällt es mir durchaus schwer, wieder von meinen zahlreichen in dieser Hinsicht beeindruckenden Klassikplatten zur „profanen“ Popmusik zurückzukehren. Aber auch hier spielt das Essence seine Karten – bei den famosen 3D-Effekten einer „Amused to Death“ von Roger Waters ebenso wie beim hemdsärmeligen Rock von Creedence Clearwater Revival – das eine wird bombastisch mit viel Pathos als Monument in den Raum gestellt – das andere gibt es direkt und schnörkellos mitten ins Gesicht. Es kann also alles, das neue MC von Clearaudio – was man draus macht, bleibt einem komplett selbst überlassen – und das ist eine gute Sache. Komplett universell ist es nur wegen der gefragten Tonarm-Masse nicht; in Sachen Musik gibt es hier keinerlei Einschränkungen.

Fazit

Das MC Essence darf seinen Namen mit Stolz  tragen: Es bringt die grundsätzlichen Qualitäten eines MC Concept auf den  Punkt und in der Summe auf ein  nochmals spürbar höheres Niveau.

Preis: um 999 Euro

Clearaudio MC Essence


-

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): 999 Euro 
Vertrieb: Clearaudio 
Telefon 09131 59595 
Internet: www.clearaudio.de 
Garantie (in Jahre)
Gewicht (in g):
Innenwiderstand (in Ohm) 11 
Abschlussimpedanz (in Ohm) über 100 Ohm 
Compliance (in μm/mN)
Auflagekraft 2,0 Gramm (1,8-2,2 Gramm) 
Nadelträger Bor 
Nadelschliff MicroLine 
Korpus Alu-Magnesium 
Unterm Strich … Das MC Essence darf seinen Namen mit Stolz tragen: Es bringt die grundsätzlichen Qualitäten eines MC Concept auf den Punkt und in der Summe auf ein nochmals spürbar höheres Niveau. 
Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 23.10.2016, 14:54 Uhr
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages