Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
173_19182_2
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Topthema: Eine glatte Eins Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
182_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen

Die Testkompetenz - So testet hifitest.de AV-Verstärker, AV-Receiver und AV-Kombinationen

Testkriterien So testet hifitest.de AV-Verstärker, AV-Receiver und AV-Kombinationen im Test, Bild 1

Ein AV-Verstärker ist das Herzstück eines jeden Heimkinos und muss Audio- und Videosignale jedweder Art verarbeiten können. Letztendlich sind es aber natürlich der Klang und die Performance eines Verstärkers, die die Faszination Heimkino ausmachen und die Spreu vom Weizen zwischen den Geräten trennen. Der Test eines AV-Verstärkers setzt sich aus vier Prozeduren zusammen: Hörtest, Labortest, Praxistest und Bewertung der Ausstattung.

Hörtest

In unserem Referenzheimkino wird ein AV-Verstärker an unserem Referenzlautsprecherset angeschlossen und auf dieses eingerichtet. Als Zuspieler für die Testsequenzen werden Referenz-Blu-ray-, -DVD- und -CD-Player an ihm angeschlossen. Ausgewählte und natürlich gut bekannte Film- und Musiktitel mit unterschiedlichen Charakteristiken, zum Beispiel Filmsequenzen mit sehr tiefem Bass oder Musiktitel mit sehr kritischer Instrumentierung, dienen in einem ausgiebigen Hörtest zur „Entlarvung“ der Stärken und Schwächen des Gerätes. Eine weitere Hürde hat der AV-Verstärker im Zusammenspiel mit großen, leistungshungrigen Standboxen zu meistern, die ohne weitere Subwooferunterstützung die Bässe produzieren. Dies bedeutet für den AV-Verstärker Schwerstarbeit, da seine Endstufen und deren Spannungsversorgung durch das Netzteil sehr belastet werden. Zum Vergleich wird der AV-Verstärker außerdem mit den Referenzgeräten aus den jeweiligen Preisklassen verglichen. Für jede einzelne „Disziplin“, sei es Tonalität, Räumlichkeit, Lebendigkeit oder Dekodierung, erhält der AV-Verstärker eine Benotung. Die gesamte Klangnote wird mit einem 40-prozentigen Anteil in die Gesamtbewertung einfließen.

Labortest

In unserem hauseigenen Messlabor, angeschlossen an einem Referenzmessgerät von Audio Precision und an mit bis 2000 Watt belastbaren Spezial-Lastwiderständen, wird der Verstärker vom Redakteur auf Herz und Nieren geprüft. Innerhalb der rund 45-minütigen Messprozedur mit den selbst erstellten und weltweit von der Industrie anerkannten Testsignalen in zweikanaligem PCM, 5.1-Dolby-Digital und 5.1-DTS (als einziges Messlabor verfügt hifitest.de über eigene Messsignale in mehrkanaligem DTS), werden rund 30 Messdaten über Frequenzgang, Leistung, Rauschabstand, Klirrfaktor, Übersprechverhalten und Dämpfung bis zum Stromverbrauch ermittelt. Zudem werden bei der Leistungsmessung alle Kanäle des Verstärkers gleichzeitig belastet, um die Qualitäten der internen Spannungsversorgung noch besser bewerten zu können. Während der gesamten Testprozedur wird zudem mit einem feinfühligen Temperatursensor der Anstieg der Oberflächentemperatur des Verstärkers ermittelt. Sämtliche Messergebnisse werden einzeln nach festgelegten Vorgaben benotet und fließen schlussendlich mit 10 % in die Gesamtbewertung ein. Zur Dokumentation und für den nachträglichen Vergleich von Geräten werden die Messergebnisse und Diagramme aus dem Testlabor natürlich archiviert.

Praxistest

Der Praxistest beschäftigt sich mit der Ausführung und Verarbeitung des Gerätes und seines Zubehörs sowie mit der Bedienung. Der Punkt „Bedienung“ umfasst die praxisorientierte Bedienbarkeit des Gerätes und der Fernbedienung sowie die Ausführung des oft mehr als 100 Seiten umfassenden Handbuchs mit der Fragestellung, ob dieses dem stolzen Besitzer das Gerät Schritt für Schritt verständlich erklärt und ihn in die umfassende technische Ausstattung einweist. Zudem wird auch bewertet, wie gut der AV-Verstärker im täglichen Umgang zu bedienen ist. Auch hierzu werden die jeweiligen Einzelbenotungen zu einer Gesamtnote zusammengefasst. Diese hat einen Anteil von 25 % der Gesamtnote.

Ausstattungstest

Die sehr umfangreiche Ausstattung eines AV-Verstärkers wird in einer strukturierten Übersicht, in der natürlich auch immer die neuesten technischen Entwicklungen aufgeführt sind, mit mehr als 80 technischen Ausstattungsmerkmalen akribisch zusammengefasst. Die gesamte Ausstattungsvielfalt wird abschließend nach klaren Definitionen für die einzelnen Preisklassen in einer Teilnote zusammengefasst, die mit 25 % in die Gesamtbenotung einfließt.

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof