Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Onkyo TX-RZ820 - Seite 3 / 3


Onkyo TX-RZ820: 7.2-AV-Receiver für Streaming und Multiroom

Labor


Der Onkyo TX-RZ820 gibt sich wie sein Vorgänger als kräftiger Zeitgenosse im Messlabor zu erkennen: Zweimal 207 Watt an vier Ohm und 143 Watt an acht Ohm stehen an den Lautsprecherklemmen zur Verfügung. Bei fünfmal 75 Watt an acht Ohm und fünfmal 29 Watt an vier Ohm ist bei der Mehrkanalmessung Schluss. Keine Panik, das liegt an unseren harten Messbedingungen und der schnell ansprechenden Schutzschaltung des Onkyo-Receivers. Diese Eigenheit kennt die Redaktion bereits von anderen Modellen der RZ-Serie und genau wie bei diesen zeigt auch der TX-RZ820 im Praxiseinsatz keine Leistungsdefizite. Alle anderen Laborwerte sind durch die Bank sehr gut, auch die geringe Leistungsaufnahme im Betrieb (80 Watt bei 5 x 1 Watt Ausgangsleistung) und Standby (0,1 W) können überzeugen.     

Praxis


Schritt für Schritt führt der Ersteinrichtungsassistent mit leicht zu verstehenden Grafiken und erläuternden Texten zum Ziel. Onkyos Einmessverfahren AccuEQ und AccuRefl ex für Dolby-Atmos-fähige Lautsprecher sorgen für ein schnelles und sehr effektives Anpassen der eingesetzten Lautsprecher im Hörraum. Das Kalibrierverfahren arbeitet in der Praxis sehr gut, wir mussten nur beim Abstand des Subwoofers und Pegel desselben manuell nachjustieren. Der Subwoofer war für unseren Geschmack deutlich zu laut eingestellt.      

Klang


Stereo wie Mehrkanal zeigt der Onkyo TX-NR820 keine Schwächen. Er zieht kräftig durch, ohne zu übertreiben, und gefällt mit seiner stets agilen und doch ausgewogenen Gangart. Räumlich glänzt der AVReceiver mit seiner akkuraten Staffelung der Akteure in Breite und Tiefe der virtuellen Bühne. Egal ob Jazz, Pop oder Rock – der Onkyo macht alles mit und überzeugt durch viele Details, feinste Auflösung und seine entschlackte Gangart. Wir lassen alle Dolby-Atmos-Trailer durchlaufen und sind begeistert, wie der Onkyo mit nur zwei Deckenlautsprechern die Hörebene nach oben erweitert. Mit dem Actionkracher „Mad Max: Fury Road“ funktioniert das ebenfalls bestens. Bei diesem Film wird schnell deutlich, dass der 820er sein Handwerk versteht: Tieffrequentes Grollen, die satten Motorensounds, umherschwebende Wortfetzen im ganzen Raum und adrenalinfördernde Special Effects meistert der Onkyo mit Bravour.     

Fazit

Der Onkyo TX-RZ820 sieht klasse aus und bringt in seinem geradlinig gestalteten Gehäuse enorme Power mit. Das verhilft ihm zu einer sehr kontrollierten Wiedergabe mit bester räumlicher Abbildung und sattem Tieftonfundament. Dies und seine umfangreichen Streamingund Multiroomfähigkeiten machen ihn zum top klingenden Universalisten für Filme und Musik.

Preis: um 1200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Onkyo TX-RZ820

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Labor 10% :
Leistung 2%

Rauschabstand 2%

Klirrfaktor 2%

Übersprechen 2%

Dämpfung 2%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Preis in Euro 1200 
Vertrieb Pioneer & Onkyo Europe, Puchheim 
Telefon 08142 420810 
Internet www.onkyo.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/202/395 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 14/M 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 207/143 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 29/75 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 98.2 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 95.9 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.013 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.003 
Kanaltrennung, DD, 1kHz; F/F, F/C, F/R (in dB) 77.4/88.8/91.3 
HDMI-Version 2.0a 
Dämpfungsfaktor 64 
Stromverb. Standby/Passthrough/bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 0.1/0/80 
Max. Temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 20 
Ausstattung
Dekoder für alle Tonformate/THX Ja /Select2 
Dolby Atmos / DTS:X / Auro-3D Ja / Ja / Nein 
Formate USB MP3, WMA, WMA Lossless, FLAC, WAV, Ogg Vorbis, AAC, Apple Lossless, DSD 2,8/5,6/11,2 MHz, LPCM4 und Dolby TrueHD 
Formate Netzwerk MP3, WMA, WMA Lossless, FLAC, WAV, Ogg Vorbis, AAC, Apple Lossless, DSD 2,8/5,6/11,2 MHz, LPCM4 und Dolby TrueHD 
DSP-Programme/autom. Einmessung 4/ Ja 
Übernahmefreq. f. Subw./pro Kanal/man. Equalizer 11/ Ja /15-Band 
Frontanschl.: FBAS/HDMI/Audio analog/digital/USB Nein / Ja / Nein / Nein / Nein 
Eing. Audio: analog/Phono/Mehrkanal/opt./elektr. 6/ Ja /8-K./2/1 
Eingänge Video: FBAS/YUV/HDMI 2/0/8 
Ausgänge: analog/opt./elektr./YUV/HDMi 0/0/0/0/2 
Pre-Out: Front/Center/Rear/Subw./SB/FH/FW Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Nein 
Videokonvert./Scaler/4K-Passtrough/Upscaling Ja / Ja / Ja / Nein 
AV-Sync/Analogpegel einstellb./Input-Rename var./ Nein / Ja 
Multiroom (A/V)/iDevice-kompatibel/AirPlay Ja / Ja / Ja / Ja 
Klangregler/abschaltb./Kopfhörer-Ausg. 2/ Ja / Ja 
FM-Tuner/Internetradio/Sleep-Timer Ja / Ja / Ja 
Fernb. lernf./vorprogr./OSD über HDMI Ja / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/Triggerausgänge/RS232 o.ä. Ja / Ja / Ja 
Dekoder/Endstufen/Gehäusefarben 7.2/7 analog/Schwarz, Silber 
Sonstiges Onkyo AccuEQ / AccuReflex, Tidal, Chromecast, DTS Play-Fi, FlareConnect, IR-Eingang, 12-V-Triggerausgang (zuweisbar) und RS232-Anschluss 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + Dolby Atmos u. DTS:X 
+ + opulenter Surroundsound 
+/- – maximal 2 Höhenkanäle möglich 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 26.07.2018, 14:57 Uhr
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH