Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Acer VL7860


Dauerbrenner

15785

Mindestens einen Verwandten des VL7860 hatten wir einige Ausgaben zuvor im Test – den V7850. Der lieferte schon eine kinoreife Leistung ab, ist allerdings mit herkömmlicher UHP-Lampe ausgerüstet. Beim VL7860 steht das „L“ in der Typenbezeichnung für „Laser“, das ändert neben der Lebenserwartung des Leuchtmittels auch einiges seitens der Bildqualität. Was, das erfahren Sie auf den nächsten Seiten.

Im Vergleich zu den Geräten aus der Klasse unter 2.000 Euro ist der Acer VL7860 zwar recht groß, jedoch kein Vergleich zum V9800, dem 4K-Technologieträger von Acer. Gegen den wirkt der VL7860 eher klein. Trotzdem findet auch hier der DLP-Chip mit nativer Auflösung von 2716 x 1528 Pixeln Verwendung, der dann mithilfe der sogenannten XPR-Technologie auf 3840 x 2160 Pixel und somit auf 4K-Auflösung gebracht wird. Beim XPR-Pixelshift werden die Spiegel des DLP-Chips nicht einmal pro Bild aufgeklappt, um das Licht in Richtung Leinwand zu lenken, sondern gleich zweimal, beim zweiten Mal mit einem halben Pixel Versatz in der Diagonalen, womit dann die höhere Auflösung erreicht wird. Als Lichtquelle dient diesmal ein langlebiger Laser, der auch in 20 Jahren noch leuchtet, bei drei Stunden pro Tag im hellen Standard- Betrieb. Im Eco- Betrieb hält der Laser noch mal etwa 10 Jahre länger oder darf für viereinhalb Stunden pro Tag leuchten.

Installation


Wie gesagt ist der VL7860 vergleichsweise kompakt, und von daher nicht besonders wählerisch, was den Aufstellungsort betrifft. Dennoch ist es gut zu wissen, dass mit dem 1,6-fachen Zoom und dem Lensshift auch ungünstige Aufstellungssituationen gut in den Griff zu bekommen sind. Der Knopf für den Lensshift ist oben im Gehäuse versenkt und wird auf Druck hochgefahren, dennoch ist er für manche Hände zu klein und fummelig, um komfortabel die Bildlage einstellen zu können. Die Einstellung der Bildqualität geht da schon leichter von der Hand. 

Preis: um 4000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Acer VL7860

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 20.06.2018, 09:54 Uhr