Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Epson EH-LS10000


Black Panther

11167

Ich schalte ein, der Lüfter beginnt beinah unhörbar zu schnurren, mit einem markanten Sirren teilt sich die Blende vor dem Objektiv, der Vorhang öffnet sich – endlich, mit dem Epson EH-LS10000 erobert der erste Laser-Beamer fürs Heimkino unsere Testräume und fordert mit seinem Preispunkt die 4K-Konkurrenz von Sony und JVC heraus.

Wir waren reichlich gespannt auf den Epson mit Laser- Lichtquelle, die der ebenfalls noch jungen LED-Technik Paroli bietet, um schließlich gemeinsam mit ihr das Ende der UHP-Lampen-Ära einzuleuchten. Die erste Überraschung kommt direkt beim Einschalten, denn anders als Konstruktionen mit UHP-Lampe ist der Epson sofort da. Fast sofort, denn vorher wird die Blende geöffnet, die, ganz nach Manier mancher Fotokamera, das Objektiv vor Verschmutzung und Beschädigung schützt. Überhaupt wartet das komplett neu konstruierte Chassis mit einigen netten Details auf. Zuallererst einmal ist es natürlich heimkinogerecht in Schwarz gehalten, eine weiße Gehäusevariante ist noch nicht angedacht. Die Anschlüsse an der Rückseite werden von einer Abdeckung verdeckt, die gleichzeitig Schlitze für die Kühlung enthält. 

Ausstattung und Bedienung


Im Gegensatz zu den herkömmlichen UHP-Lampen, die von Kühlluft umströmt werden, lässt die Bauweise der Laser-Lichtquelle ein völlig anderes Vorgehen zu: Mithilfe von Heat pipes kann die Hitze direkt von den Bauteilen abgeleitet, um dann durch effiziente Kühlkörper geleitet zu werden, die wiederum von großen, langsam drehenden Lüftern heruntergekühlt werden. Dadurch verfällt der Beamer, sobald die Objektiv-Blende geöffnet ist, in leises Brummeln von maximal 30 dB, im Standardmodus wohlgemerkt. Im mittleren oder Eco-Modus wird das Gerät fast unhörbar. Dieses Kühlsystem erlaubt eine weitgehende Abkapselung der Leuchtmittel und des Lichtweges von Staub, dennoch geht man bei Epson auf Nummer sicher und hat dem LS10000 einen Filter in den Ansaugkanal gesetzt. Mit wenigen Handgriffen ist die hintere Abdeckung entfernt und der Filter gut zugänglich. Gut zugänglich sind auch die Anschlussbuchsen des Epson. Eine der HDMI-Schnittstellen ist bereits HDMI 2.0 kompatibel, so dass 4K-Material direkt auf den Beamer gegeben werden kann. 

Preis: um 7000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Epson EH-LS10000

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Schallabsorber als Kunstobjekt

>>mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 28.07.2015, 15:03 Uhr
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH