Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen

Bildergalerie: BenQ W5700 - Bild 7


/test/bildergalerie/beamer/benq-w5700_17939/6#b/test/bildergalerie/beamer/benq-w5700_17939/1#b

Ganz besonders waren wir jedoch auf BenQs Versprechen gespannt, dass der W5700 auch den erweiterten Kino-Farbraum DCI P3 abdecken könne. Jedenfalls gibt es dafür sogar extra einen Bildmodus, der die Farbtemperatur dann auch auf korrekte 6580 Kelvin trimmt. Zur besseren Darstellung haben wir im Calman-Messystem das entsprechende Farbsegel geladen, und siehe da: der W5700 schafft auf Anhieb eine perfekte Abbildung des erweiterten Kino-Farbraumes. Die hierauf bezogenen Abweichungen beschränken sich wiederum auf ein Delta E von knapp 2,5, was wieder unterhalb der Wahrnehmungsschwelle liegt. Der Gammawert, wurde im Menü auf 2,4 eingestellt, liegt bei knapp 2.2, und die Kurve ist etwas flacher, als sie sein sollte.

Labormessungen mit Unterstützung durch Portrait Displays mit CalMAN-Software von Spectracal