Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: LG OLED 65C97LA


Smarter OLED-TV von LG mit neuem Bildprozessor

17828

Mit dem OLED-Modell 65C9 bringt LG einen neuen Ultra-HD-Fernseher der Spitzenklasse auf den Markt. Gerade noch rechtzeitig zum Redaktionsschluss traf das Testmuster in unserem Labor ein, das wir sofort auf den Prüfstand gestellt haben.  

Bei den OLED-Fernsehern von LG lässt sich die Gerätegeneration im Namen ablesen: der „C9“ kommt aus der 2019er-Generation, die gerade frisch ausgeliefert wird. Im Design unterscheidet sich der neue OLED durch seinen neuen, besonders schweren Standfuß, der hinter dem Display angeschraubt wird. Die Leiste, die unter dem Bildschirm dekorativ nach von herausschaut, dient sowohl der Schallverteilung als auch der Standsicherheit. Die wesentlichen Veränderungen gegenüber dem Vorgänger „65C8“ von 2018 finden sich jedoch „unter der Haube“, wo unter anderem der neue Bildprozessor „Alpha 9 Gen. 2“ sein anspruchsvolles Werk verrichtet. Sehen wir uns an, was sich sonst noch in der Ausstattung geändert hat.     

Ausstattung


Auf den ersten Blick kommt mir die Ausstattung bekannt vor: Wie der 65C8 hat der neue 65C9 Twintuner für Kabel-TV, DVB-T2 HD und Satellitenempfang sowie drei USB-2.0-Schnittstellen, um beispielsweise Musik, Fotos oder Videos vom Speicherstick wiederzugeben oder TVSendungen aufzuzeichnen. Ist eine USB-Festplatte am TV registriert, kann man – dank der TV-Doppeltuner – gleichzeitig ein Programm aufzeichnen und ein anderes anschauen. Zudem lässt sich mit dem LG komfortabel zeitversetzt fernsehen. Die vier HDMI-Schnittstellen kommen aus einer neuen Generation und unterstützen laut den technischen Daten HDMI 2.1 mit bis zu 48 Gbit/s. Das reicht für 4K-Videosignale mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde. Gamer dürfte erfreuen, dass der 65C9 fürs Zocken den „Auto Low Latency Mode“ ALLM unterstützt und die Bildfrequenz mit VRR (Variable Refresh Rate) flexibel angepasst werden kann (sofern ein entsprechender Gaming-PC oder eine Konsole angeschlossen ist). VRR hilft, die Eingabeverzögerung beim Gaming (Input Lag) zu senken und bei schneller Action Bildfehler zu vermeiden. Neu ist zudem, dass viele angeschlossene Geräte über die HDMI-Schnittstellen automatisch erkannt werden, sodass der Eingang schon beim Setup einen passenden Namen bekommt. Außerdem wird durch die neue HDMI-Technik der erweiterte Audio-Rückkanal eARC für eine Surroundanlage unterstützt. Nach wie vor sind ein klassischer Kopfhöreranschluss und Bluetooth als drahtlose Verbindung an Bord. Doch auch hier hat LG mit der Bluetooth-Version 5.0 nachgelegt, die auch 5.1-Mehrkanalton übertragen soll.      

Preis: um 3500 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
LG OLED 65C97LA

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Hifi-Tassen, 4 Motive, auch als Set

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Schwere_Geschuetze_1598252249.jpg
Goya Acoustics Moajaza

Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Vergin Ton Hifi
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 24.05.2019, 10:01 Uhr