Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Minianlagen

Einzeltest: Block MHF-900


Piccolo statt Magnum

18406

Manchmal ist einfach kein Platz für eine große Stereoanlage aus Verstärker, CD-Player, Tuner und Mediaplayer, von ausgewachsenen Standlautsprechern ganz zu schweigen. Zum Glück gibt es auch kleine, feine HiFi- Mini-Systeme, so wie das MHF-900 von Audioblock.

Gerade mal 21 Zentimeter breit und knapp 4 Kilogramm schwer ist das Musikcenter des HiFi-Komplettsystems MHF-900 von Audioblock. In dem kleinen, schmucken Kasten mit einem Gehäuse aus Aluminium steckt aber tatsächlich eine umfangreich ausgestattete HiFi- Anlage. Außerdem gehört zum Gesamtpaket für rund 800 Euro der MHF-900 ein Paar eleganter Mini-Regallautsprecher, selbst alle nötigen Kabel werden mitgeliefert, sodass das Motto „Auspacken – Anschließen – Musikhören“ wörtlich zu nehmen ist. In dem kompakten Gehäuse des kleinen Musikcenter steckt ein Stereoverstärker mit einer beachtlichen Leistung von etwa 35 Watt pro Kanal, genug, um die mitgelieferten Lautsprecher zu betreiben oder gar eventuell später nachgerüstete Standlautsprecher zu befeuern. Im kleinen Gehäuse ist ein CD-Player bereits integriert, auch ein FM- und ein DAB+-Radiotuner sind an Bord. Besonders spannend ist die Tatsache, dass die MHF-900 auch für modernes Musikstreaming bestens gerüstet ist. Musikdienste wie Internetradio oder Spotify lassen sich problemlos nutzen, denn eine Netzwerkverbindung via Netzwerkkabel oder drahtlos per WLAN lässt sich ganz einfach einrichten. Das übliche DLNA/UPnP-Protokoll beherrscht das Audioblock- Musiksystem ebenfalls, sodass auch auf Musik von Netzwerk-Festplatten zugegriffen werden kann. Dabei versteht die MHF-900 natürlich alle üblichen Musikformate wie AAC, MP3, WAV, WMA und FLAC. Falls Musik vom Tablet-PC oder Smartphone abgespielt werden soll, lassen sich Musikdaten auch per Bluetooth zur MHF- 900 übertragen. Alternativ stehen noch ein USB-Anschluss und 3 analoge Eingänge zur Verfügung – was will man mehr? 

MHF-900 


Für eine komfortable Bedienung bietet die MHF-900 diverse Knöpfe, Regler und Tasten am Gerät sowie eine übersichtliche Fernbedienung. Besonders hilfreich ist zudem das gut leserliche Farbdisplay an der Anlage, welches immer Auskunft über gewählte Quellen, Einstellungen, Senderlogos (bei Internetradio) und gerade abgespielte Titel gibt. Außerdem leitet dieses Display durch ein sehr einfaches Menü, um die erstmaligen Einstellungen für den Netzwerkzugriff der Anlage zu erledigen. Mit der MHF-900 dürften also auch Einsteiger ins Thema Musikstreaming problemlos klar kommen.

Preis: um 800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Block MHF-900

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 08.09.2019, 09:58 Uhr