Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Minianlagen

Einzeltest: Panasonic SC-PMX9


Kompakter High-Ender

8372

Bereits seit einigen Jahren bietet Panasonic mit seiner PMX-HiFi-Serie erstaunlich gute Klangqualität im Mini-Format. Wir stellen das brandneue Topmodell der Serie SC-PMX9 auf den Prüfstand.

Wie schon der Vorgänger SC-PMX5 erfreut das neue Topmodell PMX9 mit einer für diese Preisklasse tadellosen Verarbeitung, umfangreicher Ausstattung und einer Leistung von rund 2 x 63 Watt. 

Ausstattung


Die Panasonic-Entwickler haben der schmucken Mini-Anlage alles mit auf den Weg gegeben, was zu einer modernen Musikanlage gehört. Selbstverständlich steht ein CD-Laufwerk zur Verfügung, welches CD-R/ RW und MP3-CDs abspielen kann. Auf der Oberseite des CD-Receivers findet sich zudem ein iPod-Dock, welches bereits für die neue Generation des iPhone 5 vorbereitet ist. Musik von mobilen, bluetoothfähigen Abspielgeräten kann ebenfalls über die PMX9 wiedergegeben werden, ein entsprechender Bluetooth-Empfänger ist eingebaut. Außerdem bietet die PMX9 einen kabellosen DLNA-Zugang und funktioniert auch mit Apples Airplay Protokoll. Panasonic bietet iPhone/iPod-Besitzern eine kostenlose Streaming-App, die perfekt in der Kombination mit der PMX9 funktioniert. Besitzer einer SC-PMX9 können also auf vielfältige Weise auf Musikdaten zurückgreifen bzw. abspielen: entweder per Streaming der Musik vom PC, Netzwerk-Festplatten etc. (kabellos oder über LAN-Kabel) oder direkt per Bluetooth vom Smartphone oder Tablet. Eine zusätzliche USB-Buchse auf der Gerätefront lässt außerdem den direkten Anschluss eines USB-Sticks (mit Musikdaten) oder Tablet zu. Erfreulicherweise verarbeitet die PMX9 sogar die qualitativ hochwertigen Musikdaten im FLAC-Format. Analoge Abspielgeräte finden per Cinch-Eingang auf der Rückseite Zugang. Wer neben den ganzen modernen digitalen Medien zusätzlich gerne Radio hören möchte, wird sich über den eingebauten RDS-Tuner der PMX9 freuen.

Lautsprecher


Zum Lieferumfang der SC-PMX9 gehören zwei 3-Wege-Bassreflexlautsprecher, die dank schwarzem Klavierlack-Finish richtig edel wirken. In den rund 24 cm hohen Kompaktboxen arbeitet jeweils ein Tieftöner mit einer 12-cm-Membran aus einem Polypropylen- Bambusfaser-Material. Dieser Materialmix sorgt für extrem steife und dennoch leichte Membranen – eine gute Voraussetzung für verfärbungsgfreien, impulsiven Klang. Für die Wiedergabe höherer Frequenzen sorgen pro Box eine 20-mm-Hochtonkalotte und ein weiterer Superhochtöner. 

Praxis


Die Einbindung der SC-PMX 9 ins heimische Netzwerk funktioniert sowohl per Kabel als auch wireless tadellos. Im Hörtest liefert die PMX9 ein beachtlich lebendiges und frisches Klangbild, welches mit sattem Grundton untermauert wird. Auch die Klangfarben und räumliche Abbildung sind für eine Anlage dieser Größe äußerst respektabel! 

Fazit

Panasonics Mini-HiFi-System SC-PMX9 bietet Musikwiedergabe auf hohem Niveau und ermöglicht den problemlosen Zugang zu praktisch allen digitalen Medien – per Bluetooth, LAN und wireless. 

Preis: um 549 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic SC-PMX9

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 30%

Räumlichkeit 5%

Lebendigkeit 5%

Labor 10% :
Frequenzgang 2.50%

Verzerrung 2.50%

Rauschen 2.50%

Leistung 2.50%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Panasonic, Hamburg 
Telefon 040 85490 
Internet www.panasonic.de 
Messwerte
Abmessungen CD-Receiver (B x H x T in mm) 210/120/266 
Gewicht CD-Receiver (in Kg) 3.1 
Abmessung Box (B x H x T in mm) 161/238/262 
Gewicht Box (in Kg) 2.6 
Leistung (4 Ohm) (in Watt) 2 x 63 
Klirrfaktor (in %) 0.07 
Rauschabstand (in dB (A)) 65 
Übersprechen (in dB (A)) 63 
Stromverbrauch Standby (in Watt) 0.6 
Ausstattung
Eingänge Audio/Phono/Video 1/ Nein / Nein 
Digital-Eingänge (opt./elektr./USB) Nein / Nein / Ja 
Digital-Ausgänge (opt./elektr.) 0/0 
Subwoofer Anschlüsse Nein 
Kopfhörer-Ausgang 3,5 mm 
Klangregler Ja 
Tuner / RDS Ja / Ja 
CD- / DVD-Player Ja / Nein 
Abspielen: MP3 / CD-RW / Flac Ja / Ja / Ja 
Kassettendeck Nein 
Fernbedienung / lernf. / vorprogr. Ja / Nein / Nein 
Besonderheiten iPod-Dock, Bluetooth, Airplay, Streaming 
Kurz und knapp
+ Drei-Wege-Lautsprecher 
+ integriertes iPod-Dock 
+ netzwerkfähig 
Klang 1,2 
Labor 1,2 
Praxis 1,1 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 07.10.2013, 09:35 Uhr