Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Phono Vorstufen, Stereovorstufen

Einzeltest: YBA PH1


Und dann war Stille

14354

Wie „Stille“? Sie ist doch nicht etwa kaputtgegangen, die französische Phonovorstufe? Keine Sorge – nicht im Geringsten

Yves Bernard-André ist Franzose durch und durch. Deshalb müssen wir erst mal über den Firmennamen reden. Die Initialen des Chefs sprechen sich ob der Herkunft natürlich nicht „Ypsilon-Beh- Ah“, schon mal gar nicht „Uai-Bie-Äih“, sondern eigentlich „Ih-Greck-Beh-Ah“. Jawohl, das Ypsilon heißt auf Französisch „i grec“ – prima unnützes Wissen, mit dem man in launiger Kneipenrunde ganz weit vorne ist. Trotzdem scheint diesbezüglich eine gewisse Toleranz zu herrschen, also brechen Sie sich die Zunge, wie es Ihnen genehm ist. Yves Bernard-André baut seit den frühen Siebzigern Verstärker und ist einer der recht wenigen französischen Hersteller, die sich über die Jahre einen exzellenten Ruf erarbeitet haben und die bis zum heutigen Tage am Markt präsent sind. Das aktuelle Lineup umfasst sage und schreibe 22 Geräte in fünf Baureihen; es gibt Verstärker jeder Art, CD-Player, D/A-Wandler, einen Netwerk-Streamer und sogar einen Receiver. So richtig mit FM-Tuner-Teil. Relativ neu im Sortiment sind zwei Phonovorstufen namens PH1 und PH150. Unser Proband ist das kleinere der beiden Modelle, kostet 2.500 Euro und ist das einzige Modell in der gesamten Produktpalette mit gegenüber dem Normmaß halbierter Breite.

Das zunächst Interessanteste ist von der Geräteunterseite aus zugänglich: ein Fach mit zehn Akkus, die für die Versorgung des Geräte verantwortlich sind. Gerade für Geräte, die so extrem kleine Signale verarbeiten, ist der Einsatz einer Akkuspeisung probates Mittel, sich von Störungen übers Stromnetz zu entkoppeln. Messtechnisch, so viel schon mal vorab, geht die Rechnung auf: Der PH1 ist ein ausgesprochen ruhiger Vertreter seiner Art. Der Konstrukteur setzt auf moderne Lithium-Ionen-Akkus. Die sind mit einer Zellenspannung von 3,7 Volt gesegnet, die Bauform heißt „18650“. Das ist eine Standardbaugröße; sollten die Akkus in ferner Zukunft (der Hersteller verspricht 10.000 Lade- und Entladezyklen) einmal verbraucht sein, lässt sich ohne Probleme Ersatz beschaffen. Und wie kommt der Strom in die Akkus? Über ein externes 24-Volt-Netzteil, das ganz bestimmt nur dann mit dem Gerät verbunden ist, wenn Ladebedarf herrscht. Auch das untermauert die Messtechnik: Wenn das Gerät im Akkubetrieb läuft, beträgt die Stromaufnahme aus dem Netz exakt null Watt. Prima, eine gediegene Stromversorgung hätten wir also schon mal. Im PH1 bedient sie eine Schaltung, die sowohl mit MM- als auch mit MC-Tonabnehmern umgehen kann. Und dann gibt’s da noch einen Kippschalter auf der Rückseite, der den MC-Eingang für High-Output-MCs tauglich macht.

Preis: um 2500 Euro

YBA PH1


-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
54%
Nein
46%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber: 15% Rabatt

>>mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 08.09.2017, 15:03 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Destiny Audio
destiny-audio.com/
Beratungshotline:
Tel.: 86 186 2019 8201


Euronics XXL Elsässer
www.euronics.de/sindelfingen-elsaesser
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-20 Uhr
Sa: 9:30-19 Uhr
Tel.: 07031 877071


expert Leipzig
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0341 710782 0


KLANGPUNKT Hifi für Auge und Ohr
www.klangpunkt.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-13, 15-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0241 35 206


TV SAT Elektro Sezgin
www.tv-sat-service.de/Index-Dateien/slide0001.htm
Beratungshotline:
Tel.: 0172 742 62 70

zur kompletten Liste