Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Dali Katch One


Clever & smart

Soundbar Dali Katch One im Test, Bild 1
18110

Soundbars sind eine praktische Lösung, wenn es darum geht, den schwachen TV-Sound aufzubessern. Doch sind Ihnen die meisten Soundbars zu sperrig, zu kompliziert oder gefallen Ihnen nicht in puncto Design? Dann könnte die neue Katch One von Dali genau das Richtige für Sie sein.

Die Marke „Danish Audiophile Loudspeaker Industries“, besser bekannt unter dem Namen Dali, entwickelt und produziert seit Jahrzehnten höchst anspruchsvolle Lautsprecher-Systeme. Mit der brandneuen Katch One betritt Dali allerdings Neuland, denn dieses Soundsystem ist die erste Soundbar vom dänischen Hersteller. Wie von Dali gewohnt, ist die Katch One allerdings nicht einfach nur eine weitere Soundbar, wie es sie von vielen Herstellern gibt, sondern sie zeichnet sich durch einige Besonderheiten aus.


69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Katch One

Der augenscheinliche Unterschied zu anderen TV-Soundsystemen ist die äußerst elegante Erscheinung der Katch One. Das rund 86 cm breite Gehäuse aus resonanzarmem, glasfaserverstärktem ABS ist nur 65 Millimeter tief, hat sanft gerundete Ecken und glänzt mit typisch skandinavischem, minimalistischem Design. Besonders die Variante in Weiß (optional ist die Katch One in Schwarz erhältlich) mit einer Frontbespannung aus grob gewebtem grauen Stoff trifft den aktuellen Design-Zeitgeist wohl ziemlich perfekt. Auch die Aufstell- bzw. Befestigungsmöglichkeiten der Katch One sind ein echter Eyecatcher: wahlweise lässt sich diese Soundbar mittels eleganter Lederstreifen an der Wand befestigen oder auf den mitgelieferten Echtholz-Rollen auf einem TV-Rack platzieren. Im Zusammenspiel mit der exzellenten Verarbeitungsqualität des Gehäuses ist die Katch One definitiv ein echter Blickfang. Für beste Soundqualität aus dem recht kleinen und flachen Gehäuse setzt Dali auf speziell entwickelte Treiber mit Flachmembranen, vier Stück an der Zahl arbeiten zusammen mit vier weiteren Passivmembranen, um maximalen Tiefbass aus dem recht kompakten Gehäuse zu liefern.

Soundbar Dali Katch One im Test, Bild 2Soundbar Dali Katch One im Test, Bild 3Soundbar Dali Katch One im Test, Bild 4Soundbar Dali Katch One im Test, Bild 5
Dazu sorgen zwei 21-mm-Kalotten für glasklare Hochtonwiedergabe der Katch One. Für normale Lautstärken in mittelgroßen Räumen 

sollten die Treiberbestückung und die 4 x 30 Watt (RMS) starke Endstufe locker ausreichen, falls nicht, lässt sich über einen Subwooferout ein separater Aktivwoofer anschließen. Apropos Anschlüsse: Eine HDMI-Buchse (ARC) sowie zwei optische Digitaleingänge lassen den problemlosen Anschluss eines TVs oder weiterer Musikquellen zu. Dazu bietet die Katch One einen analogen Miniklinkeneingang, auch lässt sich Musik per Bluetooth (aptX) vom Smartphone zuspielen. Grundsätzlich ist die Katch One als 2.0-Stereosound-System ausgelegt, auf virtuellen Surroundsound hat Dali bewusst verzichtet und legte seinen Schwerpunkt auf eine saubere, klanglich neutrale Wiedergabe mit nur zwei Kanälen. Für eine möglichst überzeugende Soundperformance sorgt zudem ein eingebauter DSP, der den Treibern der Katch One zu klanglichen Höchstleistungen verhilft. Für eine möglichst breite Klangbühne lässt sich außerdem ein Soundprogramm zuschalten, welches den Eindruck weit auseinanderstehender Lautsprecher erzeugt. Dies macht besonders bei Filmmusik Sinn, da hierdurch der Zuschauer deutlich mehr ins Klanggeschehen eingebunden wird, fast so, als wäre es echter Surroundsound.


Praxis

Das bewusst einfache und aufs Wesentliche reduzierte Konzept der Dali Katch One geht im Praxistest absolut auf. Über komplizierte Einstellungen muss sich der Benutzer keine Sorgen machen, denn die Katch One wird aus dem Karton geholt, angeschlossen, und schon kann es mit dem Film- oder Musikvergnügen losgehen. Quelle und Lautstärke lassen sich direkt am Gerät auswählen oder per Fernbedienung bequem vom Sofa aus steuern. Dabei geben die fünf Tasten der Fernbedienung keine Rätsel auf – einfacher geht’s kaum. Klanglich kann die Katch One ebenfalls überzeugen, besonders die glasklare und deutliche Wiedergabe von Dialogen bei Filmen kann punkten. Auch wenn die Katch One keine Rekorde in Sachen Dynamik und Tiefgang brechen wird, in normalen Wohnräumen sorgt das Dali-Soundsystem für absolut ausreichende Lautstärke und liefert sogar einen dezenten, aber präzisen Tiefton. Auch die virtuelle Verbreiterung der Klangbühne funktioniert überzeugend: Sowohl bei Musikwiedergabe als auch bei Filmsound sorgt der eingebaute DSP auf Knopfdruck für ein erstaunlich weites und überzeugendes Klangfeld ohne klangliche Verfärbungen – prima!

Fazit

Weniger ist manchmal mehr, wie die Katch One eindrucksvoll beweisen kann. Das 2.0-TV-Soundsystem liefert einwandfreie Klangqualität und kann auch ohne Surroundeffekte im Hörtest absolut überzeugen. Dazu ist die Soundbar von Dali außerordentlich einfach zu bedienen, ist bestens verarbeitet und sieht einfach blendend gut aus. Dali Katch One – ein sehr cleveres und smartes Soundsystem für jeden Fernseher!

Preis: um 750 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Dali Katch One
4.5 von 5 Sternen

07/2019 - Dipl.-Ing. Michael Voigt

Bewertung 
Ton 50% :
Surround 40%

Stereo 10%

Praxis 50% :
Ausstattung 20%

Bedienung 10%

Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Dali, Bensheim 
Telefon 06251 8079010 
Internet www.dali-speakers.com 
Ausstattung
Abmessungen B x H x T 860 x 150 x 65 mm 
Gewicht 3,8 kg 
Ausführungen Schwarz (Gitter schwarz), Weiß (Gitter weiß), Weiß (Gitter grau) 
Funktionsprinzip 2.0 Soundbar 
Lautsprecher 4 x 60-mm Breitband-Lautsprecher / 2 x 21-mm-Hochtöner / 4 x 80-mm-Passivmembranen 
Verstärker 4 x 30 Watt (RMS), 50 Watt Peak 
Sound-Programme
Radiotuner Nein 
Eingänge Audio 1 x HDMI (ARC), 2 x Digital (optisch), analoge Miniklinke 
Ausgänge 1 x Sub-out 
Netzwerk Bluetooth (aptX, AAC) 
Besonderheiten Wandhalterung aus Leder 
Preis/Leistung sehr gut 
+/- + elegantes Design 
+/- + Verarbeitungsqualität 
+/- + einfache Bedienung 
Klasse Oberklasse 
Testurteil überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 14.07.2019, 10:01 Uhr
347_21535_2
Topthema: Meters Level Up
Meters_Level_Up_1656322820.jpg
7.1-Gaming-Kopfhörer von Meters im Test

Filme, Musik, Gaming, Videokonferenzen – das Headset Meters Level Up mit virtuellem 7.1-Sound ist ein stylischer Allround-Kopfhörer für alle Anwendungen.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann