Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Soundbar

Einzeltest: Sony HT-X8500


Einfach gut

18657

Bei der günstigen Soundbar HT-X8500 verzichtet Sony auf Netzwerkfunktionen und setzt stattdessen auf guten Klang inklusive 3D-Surround.

Wer kennt das nicht: Freudig wird das neue Elektronikgerät ausgepackt, aufgestellt und angeschlossen. Doch dann will es heutzutage oft erst mit dem Wi-Fi verbunden werden, die zugehörige App muss auf dem Handy installiert werden und schließlich verlangt die neue Hardware nach einem Online-Software- Update. So fällt manchmal schon der eine oder andere Fluch, bevor der erste Ton erklingt. Nicht so bei der Sony HT-X8500. Auspacken, hinstellen, HDMI- und Stromkabel anschließen, einschalten, läuft! Ebenso fix und unproblematisch geht dann auch das Bluetooth-Pairing mit dem Mobiltelefon. Passend dazu die Einfachheit der Bedienung: Auf der Fernbedienung gibt es für jede Funktion eine eigene Taste. Ansprechend ist auch die Optik der Sony. Das Kunststoffgehäuse ist mit einer Art Maserung verziert, die ihm ein lederähnliches Aussehen verleiht. Die Lautsprecher werden nach vorne durch ein Gitter mit Stoffbezug effektiv geschützt.

Vertical Surround Engine


Die Basslautsprecher sind bei der HT-X8500 bereits integriert, auf einen externen Subwoofer verzichtet Sony. Der akustische Clou ist Sonys Vertical Surround Engine. So verdaut die Soundbar nicht nur Dolby-Atmos- und DTS:X-Signale, sondern schafft es trotz ihres 2.1-kanaligen Aufbaus, ein virtuelles, dreidimensionales 7.1.2-Klangfeld zu erzeugen. Das funktioniert in der Praxis erstaunlich gut. Freilich können Ortbarkeit und Weiträumigkeit nicht an ein ausgewachsenes Set mit dedizierten Decken- und Surround-Lautsprechern heranreichen. Doch das tonale Geschehen wird bei Aktivierung der 3D-Funktion deutlich hörbar auch in die Höhe aufgespannt. Überhaupt ist die klangliche Performance der HT-X8500 überaus beeindruckend. Sie überzeugt im Filmmodus mit guter Weiträumigkeit und Soundfülle, gleichermaßen eignet sie sich treffl ich zum reinen Musikhören. Solange sie keinen Saal beschallen soll, macht auch der integrierte Subwoofer einen sehr guten Job.

Fazit

Unkompliziert und klangstark in allen Belangen – die Sony HT-X8500 überzeugt vom Stereoklang bis hin zu dreidimensionalem Filmsound gleichermaßen. Für gerade einmal 400 Euro UVP ist sie ein echtes Schnäppchen, bei dem man keine Kompromisse eingeht.

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony HT-X8500

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 50%

Praxis 50%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Sony, Berlin 
Internet: www.sony.de 
Ausstattung:
Abmessungen Soundbar (B x T x H in mm) 890 x 64 x 96 
Gewicht Soundbar 3,1 
Farbe Schwarz 
Funktionsprinzip: 2.1 
Programme Vertical S., Cinema, Music, Voice, Night, Game, News, Sports 
Anschlüsse HDMI-out (ARC), HDMI-in, optical 
Netzwerk: Bluetooth 
Besonderheiten Vertical Surround Engine 
Preis/Leistung: hervorragend 
+ guter, räumlicher Filmsound 
+ guter Stereoklang 
+ + einfache Installation, Bedienung 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil: Nein 
Neu im Shop:

Hifi-Tassen, 4 Motive, auch als Set

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Wilson_Audio_Alexia_2_1599217214.jpg
Die Profis

25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 22.10.2019, 09:59 Uhr