Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Streaming Client

Einzeltest: AVM Evolution CS 5.2


Die Ausnahme

10959

All-in-one bedeutet oft, dass man zwar viele Funktionen zur Auswahl hat, bei der Qualität aber Abstriche machen muss. Bei Systemen von AVM braucht man das glücklicherweise nicht zu befürchten.

Bei AVM in Malsch hat man einfach irgendwie raus, wie man die verschiedenen Aufgaben einer HiFi-Anlage in vergleichsweise kompakte Gehäuse zwängt. Höhepunkt war hier der Inspiration CS 2.2, der bereits alles zur Verfügung stellte, was man zum anspruchsvollen Musikhören brauchte: Streamer, CD-Player, D/A-Wandler, Vor- und Endstufe. Lediglich auf ein paar Lautsprecher musste man noch verzichten, doch auch diese noch in dem winzigen Gerät unterzubringen, wäre wohl wirklich nicht durchführbar. Während man dort also langsam an die Grenzen des Machbaren stieß, was die die minimale Größe des Systems anging, bieten die Geräte der Evolution-Serie genügend Platz für alle Komponenten, ohne dass die Ingenieure der Audio Video Manufaktur sich die Haare raufen müssen. Es sollte also kein Problem sein, auch hier wieder alles Wichtige zu bieten und dabei noch einige Überraschungen bereitzuhalten. Das Kürzel zur Bezeichnung bleibt erst einmal das gleiche wie beim kleinen Pendant der Inspiration Serie, CS für Compact Streamer. Ganz so kompakt ist der Evolution CS 5.2 allerdings nicht, denn mit 43 Zentimetern Breite und knapp 13 Zentimetern Höhe kann man hier durchaus von Vollformat sprechen. Auch das Design kennzeichnet die musikalische Allzweckwaffe sofort als AVM.

Solides Aluminium, auf der Vorderseite durchbrochen vom blau schimmernden Display, das auf beiden Seiten von großen Drehreglern eingerahmt wird, die der Auswahl der Quelle und dem Einstellen der Lautstärke dienen. Dabei stimmt wie immer auch die Qualität der Verarbeitung, auch wenn ich das etwas ausgefallenere Design des kleinen Bruders dem schlichten Aussehen der Evolution Serie vorziehe. Dafür bietet das größere Gehäuse natürlich andere Vorteile, zum Beispiel eine bessere Verteilung der Anschlüsse. Hier wird wieder mit allen Mitteln der Kunst gearbeitet, denn es erwartet uns ein wahres Festival an Steckern und Buchsen. Wichtig für das UPnP-basierte Streamingmodul ist natürlich der Ethernetanschluss, mit dem sich der CS 5.2 in ein Netzwerk samt NAS einbinden lässt, um von dort alle Arten von digitaler Musik zu empfangen. Gleiches lässt sich natürlich auch mit der WLAN Antenne erledigen, so dass auch eine kabellose Verbindung möglich ist, die bei wirklich hohen Samplingraten aber in Puncto Stabilität nicht ganz mit der kabelgebundenen Lösung mithalten kann. Ganz ohne Netzwerk funktionieren Festplatten und Sticks am USB-A-Anschluss, während andere digitale Quellgeräte mit optischem oder koaxialem Kabel den DAC des CS 5.2 nutzen können.

Preis: um 5300 Euro

AVM Evolution CS 5.2


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 18.06.2015, 15:01 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Jepkens
www.jepkens.com
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-13:30, 14-18:30 Uhr
Sa: 10-13 Uhr
Tel.: 02161 960 112


expert Flensburg
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 0461 90444 0


expert Salzgitter GmbH
www.expert.de/salzgitter
Beratungshotline:
Tel.: 05341 8336 321


expert Weißenfels
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 03443 33336 0


Radio Fäth GmbH
radiofaeth.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-17:30 Uhr
Tel.: 0551 440 82

zur kompletten Liste