Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Cyrus One


Smartphone trifft Vinyl

13621

Smartphones sind vielseitig, doch bei der Musikwiedergabe brauchen die Taschencomputer ganz klar Hilfe. Ein Verstärker wie der Cyrus One kommt da genau richtig und kann noch wesentlich mehr.

Wer wie ich selbst erst im letzten Viertel des letzten Jahrhunderts oder später geboren wurde, gehört zu einer Generation, die im Grunde äußerst technikaffinn ist. Computer und ihre Bedienung stellen keine besondere Herausforderung dar, weit verbreitete Programme zu bedienen oder sich in neue Systeme einzuarbeiten, fällt leicht, und der Verzicht auf technische Helfer kann schon einmal zu dem einen oder anderen Problem führen. Das bedeutet eigentlich auch, dass digitale Musikwiedergabe nicht nur bekannt ist, sondern praktisch als Standard gilt. Die ersten Geräte zur Musikwiedergabe waren meist CD-Player, wenn nicht sogar MP3-Player oder Smartphones. Audio ist allgegenwärtig und für viele beinahe selbstverständlich. Schade also, dass trotzdem meist verpasst wird, das Klangpotenzial des eigenen Smartphones auch auszunutzen, denn anstelle von richtigen Lautsprechern werden oft einfach die im Gerät verbauten Treiber zur Ausgabe verwendet. Begeisterung für Musik ist also da, man braucht nur auch das richtige Werkzeug. Cyrus möchte mit seinem neuen Vollverstärker nun genau die Leute ansprechen, die Musik lieben, aber nicht sofort Tausende von Euro für eine gigantische HiFi-Anlage ausgeben wollen. So nennt sich das Gerät schlicht One und zeigt damit die Richtung auf, in die es hier geht: Ein Gerät für alles.

21
Anzeige
ELAC Solano Serie: Dein Style, deine Lautsprecher, deine Musik
qc_Solano_Familie_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg
qc_Solano_2_1610370237.jpg

>> Mehr erfahren

Im typischen Halbformat, das die Engländer auch bei ihren Einzelkomponenten verwenden, benötigt der Verstärker nicht besonders viel Platz, auch wenn er aufgrund seiner doch recht großen Tiefe auch nicht unbedingt für den Schreibtisch geeignet ist. Egal wo er aber nun ein Plätzchen findet, optisch macht der One durchaus etwas her. Das typische Cyrus-Design wurde deutlich abgeändert, so dass nun eine gerade, glänzend schwarze Front das Gerät ziert. Um die beiden großen Drehregler herum, die zur Auswahl der Quelle und zum Einstellen der Lautstärke dienen, ist eine Reihe LEDs eingebettet, die in hellem Weiß erstrahlen und dem One so einen schicken modernen Touch mit dem gewissen Etwas verleihen. Die Regler selbst sind mit einer Soft-Touch-Oberfläche bezogen, die sich angenehm anfasst. Jedoch könnten die beiden großen, leichtgängigen Bedienelemente vielleicht ein wenig mehr Widerstand gebrauchen. Doch meist wird man zum Bedienen eh die kompakte Fernbedienung verwenden, oder sogar die kostenlos verfügbare App, mit der sich ebenfalls Eingänge und Lautstärke regeln lassen. Für deren Verwendung muss lediglich die Bluetooth-Verbindung aktiviert sein, mit deren Hilfe dann endlich auch Musik vom Smartphone mit der nötigen Hi-Fi-Finesse versehen werden kann.

Preis: um 995 Euro

Cyrus One


-

Neu im Shop

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 26.04.2017, 15:03 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)