Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör Heimkino

Einzeltest: Dura-Sat DUR-line Select 85/90


Störungsfreier Sat-Empfang

13896

Sat-Empfang bietet die größte Auswahl an TV- und Radioprogrammen aus aller Welt. Um auch über Jahre hinweg bei Regen und Schnee störungsfreien Empfang zu haben, spielen neben der fachgerechten Ausrichtung der Antenne auf den gewünschten Satelliten auch die Verarbeitungsqualität und Signalgüte der Sat-Schüssel eine große Rolle. Wir haben uns die neue DuraSat DUR-line Select 85/90 näher angeschaut.

Die Durasat Select 85/90 ist in den Farben Hellgrau, Anthrazit und Ziegelrot erhältlich und passt sich damit nahezu jeder Hausfassade an. Die Antenne mit einem Durchmesser von 85 x 90 cm wird mit einem vormontierten Rückenteil inklusive LNB-Arm und LNB-Halter ausgeliefert. Im ersten Schritt sollte man nun die in einem separaten Karton befindliche Azimut/Elevationsschiene mithilfe der beiden Mastschellen an der Wandhalterung anschrauben. Hierzu wird dank hochwertiger Flügelschrauben keinerlei Werkzeug benötigt. Die AZ/ EL-Halterung, die an das Rückenteil angeschraubt ist, bietet eine Winkelskala, welche grob zur Ausrichtung des Höhenwinkels des Satelliten verwendet werden kann. Eine Tabelle von repräsentativen Orten mit den entsprechenden Winkelangaben wäre hilfreich, da sich der Höhenwinkel je nach Standort ändert. Im letzten Schritt wird nun der Reflektor an das Rückenteil angeschraubt. Hierzu reicht ein Kreuzschlitzschraubendreher. Bevor die Durasat-Antenne Sat-Signale empfangen kann, muss noch ein LNB angeschraubt werden. Neben dem mitgelieferten 40-mm-Aufsatz für einen Empfangskonverter bietet Durasat auch eine Multifeed-Schiene an, so dass mehrere benachbarte Satellitenpositionen parallel empfangen werden können. Auf der Unterseite des LNB-Arms hat der Hersteller noch eine Kabelführung integriert. Die Anschlusskabel können einfach mit den mitgelieferten Kabelbindern sicher und geschützt unter dem Arm befestigt werden. 

23
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: 30 Tage testen mit voller GELD-ZURÜCK-GARANTIE
qc_ambiente_1611828044.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828044.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828044.jpg

>> Mehr erfahren

In der Praxis


Um die Empfangsleistung der Dura Select 85/90 zu ermitteln, haben wir mit unserem Messgerät von Promax die Signalstärke auf verschiedenen Frequenzbereichen auf Astra 19,2° Ost ermittelt. Als LNB wurde das neue Gigablue-Rocket-Quad-LNB verwendet. In unserer ersten Messung auf dem Transponder von Arte (10,744 GHz) überzeugt die Dura Select bei leicht bewölktem Himmel mit 82,5 dB Signalstärke und einem Signal-Rauschabstand von 9,5 dB. Das Erste HD im Frequenzbereich um 11,5 GHz sowie RTL (12,188 GHz) brachten es auf jeweils 83,4 und 84,8 dB und einen Signal- Rauschabstand von 11,6 und 12,8 dB. Die letzte Messung haben wir noch auf dem ProSiebenSat1- Transponder (um 12,5 GHz) durchgeführt. Auch hier erzielt die Antenne einen sehr hohen Signalpegel (von 83,5 dB) und eine gerade noch messbare Bitfehlerrate. Gehen wir noch kurz auf die Verarbeitungsqualität der Dura Select ein. Der in mehreren Farben erhältliche Reflektor ist aus robustem Hart-Aluminum gefertigt und weist keinerlei scharfe Kanten auf. Rückenteil, LNB-Arm und Halter sind aus korrosionsbeständigem Aluminium-Druckguss. Vier Schrauben aus V2-Edelstahl halten den Reflektor sicher. Die übrigen Befestigungen sind verzinkt bzw. beschichtet.

Fazit

Die in drei Farben erhältliche Dura Select 85/90 in drei verschiedenen Farben ist langlebig und bietet dank hochwertigen Materialen beste Signalqualität mit einer sehr guten Schlechtwetterreserve.

Preis: um 90 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Dura-Sat DUR-line Select 85/90

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Empfang 50%

Verarbeitung 30%

Ausstattung: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Sat-Antenne 
Preis (in Euro): um 90 Euro 
Vertrieb: DuraSat, VS-Villingen 
Telefon: 07721 51797 
Internet: www.durasat.de 
Technische Daten:
Mast-Aufnahme (2 x Mastschellen): 32–60 mm 
LNB-Aufnahme 40 
Material Rückenteil und LNB-Arm Alu-Druckguss (pulverbeschichtet) 
Material Reflektor Aluminium (pulverbeschichtet) 
erhältliche Farben Hellgrau, Anthrazit, Rot 
Reflektor-Maße 85 x 90 cm 
Edelstahl-Schrauben V2 (restliche Teile verzinkt) 
Windlast bei 100 km/h 40 Kg 
Antennengewinn bei 12,75 GHz ca. 39,7 dB 
Gewicht (in Kg): 4.75 
Herstellergarantie 3 Jahre 
+ hochwertige Verarbeitung 
+/- + erstklassige Empfangsreserven 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 23.06.2017, 14:57 Uhr
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
Die_neue_Android-Klasse_1606811525.jpg
BenQ W2700i

Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)