Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
24_8476_1 Kategorie: HiFi
Advertorial: Yamaha

Musik im ganzen Haus

31.08.2016 13:31 Uhr von Dirk Weyel

Sie streamen Musik aus dem Internet, hören klassisches UKW- und DAB+--Digitalradio und möchten ihre Lieblingslieder im ganzen Haus in bester Qualität anhören können? Yamaha bietet mit MusicCast das optimale Rundum-Paket für alle Einsatzzwecke.

Bei Yamaha MusicCast kommt die Musik aus einer Vielzahl von Quellen: Ob Streamingdienste wie Spotify, JUKE oder napster, der TV-Ton aus dem Wohnzimmer oder die Musikbibliothek von PC oder Mac – MusicCast Komponenten steht die ganze Welt der digitalen Musik offen. Yamaha MusicCast wird ganz bequem über die kostenlose App mit dem Smartphone und Tablet gesteuert. Damit ist die Fernbedienung immer in der Nähe.

12
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg

>> Mehr erfahren

Perfekter Einstieg

Das MusicCast Starter-Paket Chorus bietet ein attraktives Bundle für den einfachen und günstigen Einstieg in die Welt der Multiroom-Unterhaltung. Das MusicCast Chorus Bundle besteht aus der Soundbar YAS-306, dem Wireless Streaming Speaker WX-010 sowie der Micro-Design-Anlage ISX-18D mit integriertem DAB+-Radiowecker.

Die Yamaha YAS-306 ist elegant, kompakt und leistungsstark. Dank der Air Surround Xtreme Technologie bringt sie mittels komplexer Algorithmen authentischen 7.1 Surround Sound aus nur einem schlanken Gehäuse ins Wohnzimmer. Somit ist keine aufwändige Lautsprecherinstallation und Verkabelung nötig, um Videospiele, Serien und Filme mit packendem Raumklang zu genießen. Stattdessen wird das YAS-306 einfach vor dem Fernseher aufgestellt oder an der Wand angebracht, sein gerundetes Design passt sich dabei perfekt in die Einrichtung ein. Zwei integrierte Subwoofer liefern kraftvollen Tiefton und sorgen für atemberaubenden Sound in Actionszenen. Die Installation könnte nicht einfacher sein: Ein einziges Kabel genügt, um den Soundbar mit dem Fernseher zu verbinden.

13
qc_eckig_1598968229.jpg
Anzeige
Car&Hifi Highlight: Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din

Mit offenem Android-9.0-Betriebssystem bringen die beiden neuen Modelle von Radical App-Vielfalt ins Armaturenbrett. Ein Highlight in der Oberklasse.
Dipl.-Ing. Guido Randerath, Chefredakteur Car & Hifi
>> Mehr erfahren

Obgleich der Yamaha WX-010 bei seinen Maßen geizt, sorgt er klanglich für einen großen Auftritt: Grund hierfür ist ein geschlossenes Zwei-Wege-System mit zwei zusätzlichen Passivmembranen. Diese so genannten „Passive Radiators“ ermöglichen eine für die Gerätegröße bemerkenswerte Bassentwicklung, sodass der WX-010 die Lieblingsmusik klangstark in Szene setzt. Der WX-010 ist somit ideal für alle Räume und Bereiche des Hauses, die mit einem nahezu unsichtbaren Lautsprecher ins Multiroom-System integriert werden sollen. Das Modell wurde zur Stand-Alone Anwendung entwickelt, jedoch lassen sich zwei WX-010 drahtlos zu einem Stereo-Duo verbinden. Um einen dezenten Auftritt zu erreichen, ist das Modell sowohl in schwarz als auch in weiß erhältlich. Durch die integrierte Wandaufhängung lässt sich der WX-010 nahezu überall installieren.

Die Yamaha Restio Serie verbindet einzigartiges Design mit dem stilvollen Erleben von Musik. Mit der ISX-18D Micro Design-Anlage stellt Yamaha eine besonders kompakte Variante vor, die ihre Stärken insbesondere in der Küche und im Schlafzimmer zur Geltung bringt. So verfügt das Modell über einen integrierten Wecker sowie ein eingebautes DAB+-Radio. Das edle wahlweise in schwarz oder weiß erhältliche Aluminium-Gehäuse macht überall eine perfekte Figur. Für eine besonders einfache Platzierung lässt es sich leicht geneigt aufstellen oder an die Wand hängen. Durch das integrierte Zwei-Wege-Bassreflex System wird der Lieblings-Radiosender oder Multiroom-Musik kraftvoll und klar wiedergegeben.

11
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967297.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg

>> Mehr erfahren

Edle HiFi-Ensembles oder Heimkino-Anlagen Multiroom tauglich zu machen, ist die Mission des MusicCast Vorverstärkers WXC-50. Mit seinem kompakten Design ist er im Handumdrehen in das bestehende Setup integriert. Dabei bietet er sowohl analoge als auch digitale Ein- und Ausgänge, um ein Multiroom-Streaming „in beide Richtungen“ zu ermöglichen: Die bestehende Anlage kann so nicht nur Audio via MusicCast wiedergeben, sie stellt auch ihre Zuspieler im Multiroom bereit. So erklingt beispielsweise der Ton von TV, Blu-ray oder einem CD-Spieler in jedem Raum.

Der MusicCast Verstärker WXA-50 macht als kompakter Multiroom-Stereo-Verstärker einfach mehr aus bestehenden, passiven Lautsprechern: Mit 2 x 55 Watt treibt er Regal- und selbst mittelgroße Standlautsprecher kraftvoll an. Das kompakte Gehäuse ist nahezu baugleich mit dem des WXC-50, so lässt sich der MusicCast Verstärker horizontal und vertikal aufstellen. Auf der Vorderseite bietet er einen Volume-Regler; die gesamte Bedienung kann aber auch ausschließlich über die MusicCast App erfolgen.

Über MusicCast spielen WXA-50 und WXC-50 ihre Stärken voll aus: Als Teil des Yamaha Multiroom-Systems stellen sie ihre Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Im audiophilen High-Res-Mode kann zudem Musik mit 24Bit /192kHz übertragen werden. Beide Komponenten bieten einen USB-Port und unterstützen Apple AirPlay und Bluetooth. Als Anschlüsse stehen bei beiden Modellen analoge I/Os, ein digitaler optischer Eingang sowie einen Subwoofer-Out zur Verfügung. Der Vorverstärker WXC-50 bietet zusätzlich einen analogen Pre-Out sowie einen koaxialen und einen optischen Digitalausgang. Die Verbindung zum Heimnetzwerk kann wahlweise kabellos nach WiFi-Standard oder kabelgebunden über ein klassisches Netzwerkkabel erfolgen. Zur Steuerung der Grundfunktionen liegt WXC-50 und WXA-50 eine kompakte Systemfernbedienung bei.

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 31.08.2016, 13:31 Uhr