Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen

Bildergalerie: darTZeel NHB-18NS, darTZeel NHB-108 model one Version B - Bild 9


/test/bildergalerie/vor-endstufenkombis_hifi/dartzeel_nhb-18ns-dartzeel_nhb-108_model_one_version_b_8906/8#b/test/bildergalerie/vor-endstufenkombis_hifi/dartzeel_nhb-18ns-dartzeel_nhb-108_model_one_version_b_8906/10#b

Messtechnik-Kommentar: Der Labordurchgang der darTZeels ist eine interessante Angelegenheit. Breitbandigkeit (200 kHz bei der Vorstufe, deutlich über unserer Messgrenze bei der Endstufe) und Linearität sind herausragend. Das Verzerrungsverhalten der Endstufe ist interessant (siehe Diagramm), tatsächlich hält der Konstrukteur Klirr für keinen sehr wichtigen Faktor. Der Endverstärker klirrt mit etwa einem halben Prozent bis 50 Watt an vier Ohm, danach geht’s leicht, aber stetig bergauf. Der Vorverstärker leistet sich nur 0,1 Prozent (0,12 im Phonobetrieb). Die Fremdspannungs- und Kanaltrennungswerte sind in beiden Fällen hervorragend; die Endstufe liefert fast 107 Dezibel(A) bei 5 Watt, die Vorstufe knapp 84, über den Phonoeingang immer noch 71,2. Dezibel(A). Die Kanaltrennung der Endstufe beträgt 58,5 Dezibel, die der Vorstufe 85,3 Dezibel. Ein Blick auf den Stromverbrauch offenbart 115 Watt im Leerlauf bei der Endstufe; die Vorstufe verbraucht 30 Watt, wenn sie gerade ihre Akkus lädt, sonst sind’s nur derer drei.