Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Shoot the Hero (Al!ve)


Shoot the Hero

3397

Kate ist zwar mit Nate zusammen, aber irgendwie scheint der gute Nate eine Spur zu nervig und langweilig. Als er sie mit einem Ring vom Juwelier überraschen will, wird ausgerechnet dieser in dem Moment überfallen. Doch das ist nur der Anfang einer vollkommen verrückten Nacht, in der auch ein gewisser Crazy Joe eine Rolle spielt … „Shoot the Hero“ erzählt episodenhaft mehrere coole Gangsterepisoden und nimmt sich dabei nicht allzu ernst. Leider krankt der Film an der miesen deutschen Synchronisation und teils uninspirierten Darstellern. Freunde des gepflegten Trashfilms freuen sich über den Auftritt von Danny Trejo, der sich langsam, aber sicher zur Ikone dieses Genres hocharbeitet. Das Bild offenbart immer wieder Unruhen auf uniformen Hintergründen und auch Gesichter wuseln ein wenig. Die Schärfe könnte besser sein, dafür gefällt die Kontrastgebung. Der Ton könnte effektvoller und dynamischer sein.

Fazit

Etwas zerfahren und wirr, dazu nur auf englisch erträglich.
Ganze Bewertung anzeigen
Shoot the Hero (Al!ve)

3.0 von 5 Sternen

-