Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Blu-ray Film

Filmrezension: Tomb Raider - Unstillbarer Kampfgeist (Warner Bros.)


Tomb Raider - Unstillbarer Kampfgeist

16258

1996 entstand unter dem Titel „Tomb Raider‘‘ eine Reihe von Computerspielen, in denen die virtuelle Protagonistin Lara Croft als weiblicher Indiana Jones Abenteuer bestehen musste. Schauspielerin Angelina Jolie verkörperte 2001 und 2003 die Rolle von Lara Croft in den zwei Kinofi lmen. Regisseur Roar Uthaug interpretiert die Figur und deren Geschichte in „Tomb Raider‘‘ neu. Lara Croft (Alicia Vikander) ist die Tochter des verschwundenen Abenteurers Richard Croft (Dominic West). Während sie auf seine Rückkehr wartet, weigert sie sich, das Familienerbe anzutreten und die Leitung des globalen väterlichen Konzerns zu übernehmen. Stattdessen verdient sie ihr Geld als Fahrradkurierin. Als sie herausfindet, dass ihr Vater einst zu einer kleinen japanischen Insel reiste, um das Geheimnis der verfluchten Göttin Himiko zu lösen, lässt Lara alles hinter sich und macht sich ebenfalls auf die Reise. Vor Ort lernt sie Lu Ren (Daniel Wu) kennen, dessen Vater einst mit Richard verschwunden ist. Mit seiner Hilfe macht sich Lara auf die Suche nach ihrem Vater. Die Mission ist gefährlich und die junge Frau kann sich nur auf ihren Verstand, ihre Kombinationsfähigkeiten und ihren unbezwingbaren Willen verlassen. Da sie nicht die Einzige ist, die auf der Suche nach der Grabstelle der Göttin ist, muss sie sich auch bald gegen finstere Gegner zur Wehr setzen, wenn sie ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren will. Mit Alicia Vikander in der Titelrolle erlebt die Videospielverfilmung eine jugendliche Frische, die nichts an Action und Tempo einbüßt. Mit enormer Körperbeherrschung präsentiert sich die Schauspielerin, die bereits als „Ex Machina‘‘ ihr Können im Genre unter Beweis stellte, als knallharte Ikone. Trotz der zahlreichen Action- und der Vielzahl an Kampfszenen ist Lara nicht abgeklärt und zur Tötungsmaschine mutiert, sondern lässt immer wieder Selbstzweifel und Ängste erkennen, wodurch ihre Menschlichkeit bewahrt werden kann. Die Story an sich ist einfach umrissen und liefert nicht viele Überraschungen. Die am Computer animierten Szenen lassen sich zweifelsohne erkennen, was jedoch dem zugrunde liegenden Computerspiel geschuldet ist und daher nicht als Manko gewertet werden kann. Rein vom Unterhaltungswert kann der Film punkten und den Zuschauer bestens unterhalten.     

Bild und Ton 


In sehr scharfen und satt kolorierten Bildern, die ein breites Farbspektrum zu nutzen wissen, präsentiert sich der Film in bester Optik. Details wie die variationsreiche Flora im Dschungel oder die Strukturen der Wände des Tempels werden präzise wiedergegeben. Nur in sehr schnellen Szenen kommt es zu geringfügigen Nachzieheffekten. Flackerndes Feuer oder rauschende Wassermassen können jedoch verlustfrei abgebildet werden. Der Blick in die Tiefe verwöhnt stets mit plastischen Bildern, die nahezu einen 3D-Effekt simulieren. Der Sound in Dolby Atmos ist dynamisch und aggressiv. Auseinanderbrechende Flugzeugwracks, einstürzende Felswände oder der wilde Wasserfall sorgen im Heimkino für bemerkenswerte Atmo. Untermalt mit dem stimmigen Score ruht der Film zu keiner Zeit. Explosionen und Schusswechsel sind ebenso lebendig vertont wie quietschende Türen oder das Klicken des Schlüssels in der Grabkammer.     

Extras 


Die Blu-ray enthält vier kurze Featurettes. Diese widmen sich dem Training von Alicia Vikander, gewähren Einblicke in die Dreharbeiten, liefern Informationen über die Stunts und Spezialeffekte und lassen die Darsteller und die Crew in kurzen Interviewsequenzen zu Wort kommen.

Fazit

Roar Uthaug liefert mit „Tomb Raider‘‘ eine neue und frische Version der auf der Videospielikone basierenden Geschichte, die effektreich für Unterhaltung sorgt, auch wenn die Story wenig innovativ erscheint.
Ganze Bewertung anzeigen
Tomb Raider - Unstillbarer Kampfgeist (Warner Bros.)

4.0 von 5 Sternen

-

Bildergalerien

/test/blu-ray_film/warner_bros-tomb_raider_-_unstillbarer_kampfgeist_16258
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
Braun- Braun Audio - Bildergalerie , Bild 1
Braun Audio
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Sandy Kolbuch
Autor Sandy Kolbuch
Kontakt E-Mail
Datum 12.08.2018, 11:56 Uhr
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Streamingverstaerker_mit_Retro-Charme_1618228948.jpg
Advance Paris PlayStream A5

Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik