Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: DVB-T Receiver ohne Festplatte

Einzeltest: Vantage VT96 T-HD IR


Volle Programmauswahl

14514

Viele Zweit- und Drittgeräte beziehen ihre Programme über das Antennenfernsehen DVB-T2 HD. Wir haben mit dem Vantage VT96 T-HD IR einen interessanten Receiver gefunden, der kaum Platz wegnimmt und die volle Programmauswahl empfangen kann. Lesen Sie hier, wie er sich im Test geschlagen hat.

Der Vantage VT96 T-HD IR ist mit einer integrierten Freenet-TV-Entschlüsselung versehen und kann somit alle über das Antennenfernsehen ausgestrahlten Angebote empfangen. Zusätzlich zu seinen nahezu unauffälligen Abmessungen von 12 mal 12 cm Kantenlänge kann der Receiver durch den Anschluss des zum Lieferumfang gehörenden Infrarotsensors für die Signale der Fernbedienung sogar komplett hinter dem TV versteckt werden. Auch ein mobiler Einsatz, z. B. im Wohnwagen ist dank 12-Volt-Steckernetzteil möglich. Der Anschluss an den Fernseher erfolgt über ein HDMI-Kabel. Weiterhin verfügt der Vantage-Receiver über eine LAN-Schnittstelle, einen seitlich angebrachten USB-Eingang sowie einen Karteneinschub.
In der PraxisDa die DVB-T2-Programmbelegung regional unterschiedlich ist, gilt es nach Auswahl der Menüsprache im Erstinstallationsmenü einen automatischen Sendersuchlauf durchzuführen. Die gefundenen Sender sind zunächst in einer Gesamtliste einsortiert und können individuell verschoben werden. Ferner lassen sich die Lieblingsprogramme in mehrere Favoritenlisten einordnen. Die Bildund Tonqualität des kleinen, kompakten Vantage überzeugt auf ganzer Linie. Da die meisten Programme in Full-HD-Bildqualität ausgestrahlt werden, ist die Bildqualität sogar schärfer und detailreicher als beim Kabel- und Satellitenempfang.

Titel der aktuellen und nachfolgenden Sendungen werden in einem übersichtlichen elektronischen Programmführer aufgelistet. Über eine Suchfunktion lässt sich der EPG nach entsprechendenden Sendungstiteln durchforschen. Auch einen klassischen Teletext-Decoder hat der Vantage mit an Bord.
AufnahmefunktionDer seitlich angebrachte USB-Eingang nimmt Speichersticks und externe Festplatten entgegen und kann hierauf befindliche Medieninhalte wiedergeben. Auch das Aufzeichnen von TV-Sendungen ist mit dem Vantage VT96 T-HD IR möglich. Hier gilt es jedoch zu beachten, dass einzelne Sender ihre Signale mit Vorspul- oder Kopierschutzeinschränkungen versehen können. Die Signale der öffentlich- rechtlichen Sender sind grundsätzlich kopierschutzfrei. Ist der Receiver via LAN-Kabel an den heimischen Router angeschlossen, kann er unter anderem Software-Updates empfangen.

Fazit

Der kleine, kompakte Vantage VT96 T-HD IR bieten das volle DVB-T2-HD-Programm inklusive der Privatsender in Full-HD-Qualität. Hierbei überzeugt der Freenet-TV-Receiver mit übersichtlichen Menüs, schnellen Umschaltzeiten und der Möglichkeit, die Inhalte auf einer externen USB-Festplatte aufzuzeichnen. Dank mitgeliefertem Infrarot-Sensor kann man ihn sogar komplett unsichtbar im Schrank verstecken.

Preis: um 90 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Vantage VT96 T-HD IR

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Bild: 25%

Ton: 15%

Ausstattung: 20%

Verarbeitung: 10%

Bedienung: 30%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) 90 
Vertrieb Sky Vision, Schwülper 
Telefon 05303 93000 
Internet www.sky-vision.de 
Ausstattung:
- Freenet TV, HDMI, USB, Teletext, elektronischer Programmführer, Favoritenlisten, PVR-ready via USB, LAN-Schnittstelle, Programmflip, Sleeptimer, Mosaic-Funktion, USB-Mediaplayer, Eco-Modus, IR-Sensor, Kartenschacht 
Abmessungen (B x H x T in mm): 120 x 30 x 120 
Stromverbrauch Betrieb/Standby in Watt: 5,4/0 
aktuelle SW-Version im Test: k.A. 
+ versteckte Montage möglich, PVR-ready via USB 
- Nein 
Klasse: Mittelklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

AUDIO INSIDER
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 10.10.2017, 10:01 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics Alheid
www.euronics.de/kassel-wolfhagen-alheid
Beratungshotline:
Tel.: 05692 98 780


Euronics Gunkel
www.euronics.de/dueren-gunkel
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-18 Uhr
Tel.: 02421 27000


Hirsch + Ille Ludwigshafen
www.hirsch-ille.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0621 6700 40


JP-electronic Halle/S.
www.jp-electronic.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10:00-18:00 Uhr
Sa: 10:00-13:00 Uhr
Tel.: 0345 202 67 35


TootalMarkt Delmenhorst
qr-tootal.expert-manager.de
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 04221 97308 203

zur kompletten Liste